Donnerstag, 26. März 2015

Blumen die Leben

Ich bin mir gar nicht sicher, ob ich euch von diesem fantastischen Blumenladen schon einmal berichtet habe. Doch "Blumen die Leben" ist einfach mein absolut liebstes Blumengeschäft und dadurch würde es auch einen zweiten (oder auch mal einen dritten...) Post verdienen.
Letzte Woche bin ich wieder dort gewesen. Ihr müsst wissen, daß sich der traumhafte Laden in Haidhausen befindet - nicht gerade um die Ecke von mir. Sobald ich in der Nähe bin nutze ich jede Gelegenheit um einen Abstecher dorthin zu machen.

Für mich ist das dann wie ein klitzekleiner Kurzurlaub. 

Darauf habt ihr doch sicher auch Lust, oder?
















Na, habe ich euch zu viel versprochen?
 

Herzlichen Dank nochmal an das nette Blumen die Leben - Team die mir erlaubt haben, ganz viele Fotos zu machen, um meinen Lieblingsblumenladen meinen Lesern zu zeigen.
  
Am Wochenende werde ich mich auch mal an "blumige" Arbeit machen. Man Header verträgt dringendst ein neues Outfit, sonst führe ich noch den Osterzapfen ein *lach*.

Eine schöne Woche.

Eure

Sonntag, 15. März 2015

Rückblick auf Sonntag letzte Woche

Ich wollte euch ja noch von meinem vorherigen Wochenende erzählen. Könnt ihr euch noch an letzen Sonntag erinnern? Ein Traumtag - herrlicher Sonnenschein - einfach ein Superwetter.
"Normale" Menschen würden ja diesen Tag im Freien nutzen, einen Ausflug machen, spazieren gehen ...... ich betone "normale" Menschen -hi,hi....
Ich hatte mich mal wieder auf eine Megaaktion eingelassen - immer lustig - wenn ich mich mit meiner Freundin Sabine verabrede.
Zu Weihnachten schenkte ich ihr ein vegetarisches Burgerbuch und so kam es, daß ich zum Burgermachen eingeladen wurde. Ja, ihr lest richtig zum Burger machen - das Essen muss man sich erst erarbeiten ;-)




Sabine kümmerte sich um das Drumherum, kaufte Zutaten, die ich noch nie in meinem Leben gehört habe und suchte schon mal die Rezepte heraus.
Genau! Die RezeptE - nicht wie man denkt - man macht einen Burger, nein, wir machten gleich 3 verschiedene Varianten mit 2 selbstgemachten Brötchen. Dazu Soßen, Coleslaw - das Mixed Pickles und das Ketchup hatte sie schon am Vortag zubereitet.
Die Ofenkartoffeln sparten wir uns - wer soll das denn auch alles essen?







Summa summarum standen wir 5 Stunden! in der Küche (mit einer kurzen Kaffeepause) und ich kam zu dem Entschluss mir das nächste Mal ein Buch NOCH besser anzuschauen wenn ich es verschenke *lach* oder micht für den M. Donalds Gutschein zu entscheiden *lach*.
Fazit des Nachmittags: Rezepte waren durchaus lecker, obwohl so manche Zutaten etwas ausgefallen waren.
Nicht alles hat perfekt geklappt, aber fast alles. 
Ein Rezept ist auch wunderbar machbar, sollte man sich für mehrere entscheiden muss man viel Zeit einplanen.
Unsere Favoriten:






 Die nächste Aktion ist auch schon gepalnt. Ich bekam nämlich von Sabine ein Knöpfe selber machen Buch. Da wird sie wohl ran müssen - hi,hi....

Ich wünsche euch einen guten Start in die nächste Woche!

Eure



Bilder: zum Teil aus dem Buch Veggie Burger von Clea und Estérelle Payany