Sonntag, 16. Januar 2011

Burgfräulein

Seit diesem Wochenende wurde ich von meinen Männern zum Burgfräulein erkoren.  Für ein Projekt meines "großen" haben wir hier Burg Rabensburg gekauft.





Nach ca. 50 Seiten Burgendruck gings an die Arbeit. Mit tatkräftiger Unterstützung schafften wir es dann doch, an einem Wochenende eine Burg zu bauen. Das soll uns erst einmal einer nachmachen:-) Es ist schon erstaunlich, was man mit Papier und Kleber alles machen kann. Probiert es doch auch einmal aus.  Ich bin ja schon Burgfräulein:-)

Eure Manuela

Kommentare:

  1. Wow, die schaut ja toll aus!!!

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Frag nicht, was das für Arbeit war. Aber es hat sich gelohnt.

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.