Sonntag, 6. Februar 2011

Chaossonntag

Träumte ich von einem schönen Wochenende?
Es war uns wohl einfach nicht gegönnt. Heute Morgen wachte ich um 7.30 Uhr auf, da irgendetwas im Haus surrte. Kein leises surren - nein, ich wachte ja davon auf. Also weckte ich meine bessere Hälfte und wir gingen auf Suche. Ist es in der Wohnung? Ist es draußen? Man konnte das Geräusch schlecht orten. Wir suchten alles ab, fanden aber nichts.
Komischerweise war das Geräusch im Garten lauter als drinnen - es kam aber nicht von draußen. Also machte sich der Herr des Hauses auf "Hausdurchsuchung" und wurde schließlich auch fündig. Die Lüftungswarnanlage in der Garage wurde aus irgendwelchen Gründen ausgelöst und lies sich nicht mehr abstellen.
Gerade hatten wir das Problem gelöst, klingelte das Telefon.
Ein etwas eigenartiger Telefonanruf brachte uns dann ganz aus der Bahn.
Selbst als wir das Problem lösten kamen wir immer noch nicht zur Ruhe.
Denn aus irgendwelchen Gründen stand auf einmal unser  Küchenspülenschrank unter Wasser.
Die Küchenarmatur wollte uns nun auch "verlassen" und das Wasser tröpfelte  über die Schläuche fröhlich in unseren Waschtischunterschrank. Jippie!!
Jetzt haben wir noch nicht einmal Mittags - mal schau´n was noch kommt.
Drückt mir die Daumen, daß der Tag ohne weiteren Vorkommnisse vorüber geht.
Hoffentlich habt ihr einen schöneren Sonntag.


Kommentare:

  1. Ha, bei uns geht`s auch ganz schön ab...
    Aber zum Glück ist alles trocken!
    Alles Gute für den restlichen Tag :o)
    alex.

    AntwortenLöschen
  2. Oje, oje,..na da drück ich dir die Daumen, dass alles weitere gut geht ;o)
    Hier ist bis auf super Sturmböen alles gut und wir verbringen einen ruhigen Tag;o)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.