Freitag, 1. April 2011

kleine Mitbringsel schnell gemacht

Was für ein kreativer Abend:-)

Ja, daß war er ..... Denn Heike und ich haben uns fest vorgenommen, einmal in der Woche etwas nettes, neues zu basteln.
Tja, und heute war unser erster Abend und es  irgendwie  sollte es doch nicht so sein, wie wir uns das gedacht haben.

Eigentlich hatten wir ja vor, ein kleines Büchlein zu binden. Doch leider reichte uns das Material nicht.
Und deshalb kam bei unserer Kreativaktion folgendes heraus.


Ha, ha ... aus unserem Buch sind kleine Tetraeder-Geschenkverpackungen geworden, die wir nach Steffis Anleitung gemacht haben.

Und das gute daran war, daß es ganz flott ging.

Hier noch einige Fotos, wie so ein Tetraeder entsteht:


Wir haben ein Quadrat mit der Größe 15 x 15 cm verwendet . Dieses haben wir zu einer Rolle geschlossen.



Fein säuberlich haben wir in die Rolle ein Klebeband geklebt um die Enden zu verschließen.


Gefüllt muß es natürlich auch  noch werden.



Dann werden schnell beide Enden zugeklebt...


... und fertig ist das nette Mitbringsel.

Vielen Dank, liebe Steffi, für die tolle Anleitung. Wir hatten viel Spaß bei der Bastelaktion.

Und das nächste Mal kommt das Buch dran.:-) Wir werden sehen....





Kommentare:

  1. Huhu Manuela,
    also, dein Marmelade schmeckte richtig super, ich danke dir nochmal. Grad jetzt schmatzt noch der kleinste Punkt neben mir und befindet sie für gut, schmatz! (du bemerkst, pädagogisch sehr wertvoll mit dem ipad neben den frühstückenden Kindern...)
    Ich habe es schon herausgelesen, dass du grad eine Last mit dir herumschleppst. Ich hoffe, es geht schnell vorbei, was dich belastet!
    Wünsch dir alles Gute, bis bald
    Dana

    AntwortenLöschen
  2. ...und wir waren im KOBE...
    Lecker war`s :o)
    Die Rosali wollte sich nicht von dem Glas mit dem karierten Schleifchen trennen ;o)
    Du hast mir doch so ein Glas wie ich`s der Dana mitgebracht hab auch mal geschenkt. Rat mal wo ich das her hab... aus der Ulmen Apotheke...
    Genieß die Sonne und mach dir keine Sorgen. Dafür ist das Leben viel zu schade...
    alex.

    AntwortenLöschen
  3. Die Elefantentüte ist zu niedlich!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Nett sind sie geworden, unsere Tütchen! Und hier zuhause wird gerätselt, was denn das drin versteckt ist ;O)

    Schönen Abend,
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ja, da sind sie wieder alle neugierig...:-)
    Schönen Abend,
    Manu

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.