Dienstag, 7. Juni 2011

Mojito Bowle

Am Samstag ist es endlich soweit. Bei mir steht ein großes Fest im Haus und es wird gefeiert.

Zu einer guten Feier gehören natürlich auch gute Getränke und dazu wollte ich euch noch ein Rezpet geben.

Mojito Bowle

Dazu braucht ihr:

150 ml Limettensaft, 6 EL Puderzucker, 100 ml weißer Rum, 6 unbehandelte Limetten, 1 großer Bund Minze, etwa 1,5 l Prosecco

Den Limettensaft mit dem Puderzucker und dem weißen Rum in einem Bowlengefäß verrühren. Die Limetten heiß abwaschen, abtrocknen und in sehr feine Scheiben schneiden. In die Rum-Mischung geben.
Die Minze kalt abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. In den Limetten-Rum-Mix geben. Reichlich Crushed Ice (ersatzweise Eiswürfel) zugeben, mit dem gut gekühlten Prosecco auffüllen. Sofort servieren.

Ich kann euch garantieren, daß diese Bowle nicht kalt wird:-))

Natürlich braucht man dazu auch noch das geeignete Gefäß. Gar nicht so einfach, wenn über 30 Gäste kommen.

Idealerweise fand ich dieses hier:



Schätzt mal, wieviel Bowle hier hinein passt?

Unglaubliche 14 Liter ! Da kann  das Fest ja kommen:-))

Probiert das Rezept doch auch mal aus. Es schmeckt wirklich superlecker.

Eure




Kommentare:

  1. Also bei dem Fassungsvermögen (wow, 14l sind der Hammer!!!) dürften Deine Gäste schonmal nicht verdursten und leicht angeschäkert für prima Stimmung sorgen!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Rezept!
    Das würde ich auch gerne mal trinken! Ich mußt zweimal hinschauen:ich dachte erst auf den Bild wäre ein Wasserglas:-)
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  3. Also wenn deine Party mit dem lecker klingenden Rezept nicht der Kracher wird weiß ich auch nicht. Sobald mein Kleiner nicht mehr gestillt wird, wird das Rezept ausprobiert :-)
    lg, Regi

    AntwortenLöschen
  4. Boah, da wünsche ich dir aber ein richtig gutes Fest, mit netten Gästen und super Stimmung!
    Das Rezept der Bowle hört sich absolut lecker an!!!

    Liebes Grüßle
    Malaika

    AntwortenLöschen
  5. Unsere Mädels schlafen bei Oma und Opa ;o)
    Da geht was ;o))
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  6. Oha,...ich glaub', ich flieg eben her ;o) Klingt ja zu verlockend ;O)..und bei den 14 Litern wird doch wohl ein Gläschen für mich über sein *lach*
    ..enne...ich konnte es grad noch übersetzen :O)
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manuela,
    ich danke die für das tolle Rezept!Da hast du dir ja ordentlich was vorgenommen!Und so ein großes Hammerteil mit so vielen Litern? na,das wird ja eine tolle Stimmung geben(kicher)
    Bin mal gespannt!
    Die Stempel sind ja wirklich klasse,werde gleich mal schauen gehen.Danke für den tollen Tipp!
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.