Samstag, 9. Juli 2011

Für dich, liebe Julia

Ja, ich werde immer mutiger :-) , denn ich habe mich herangetraut und ein Röcklein genäht.

Für euch Nähprofis mag das supereinfach sein, doch für eine Anfängerin wie mich war das die erste Herausforderung.
Und da es kein kleines Mädchen in unserer Familie gibt, wird es ein Geschenk für die süße Tocher meiner Freundin.
Den Stoff erkennt ihr vielleicht von meinem Bommeltuch wieder.
Er ist von Stenzo und da ich auf dem Stoffmarkt viel zu viel davon gekauft habe, reichte es jetzt noch wunderbar für dieses Röcklein.


Eine Tasche gab´s auch noch dazu. Die Rückseite der Tasche ist weiß mit
pinken Pünktchen:-)


Das hübsche Spitzenband habe ich aus Amsterdam mitgebracht. Es ist wie dafür gemacht...

Doch ganz so einfach, wie ich dachte ging mir die Näherei nicht von der Hand. Vor allem, weil die Anleitung ein wenig dürftig war. So mußte ich mir doch Hilfe holen und das Bündchen abändern, denn lt. Anleitung wäre es so nicht ideal gewesen.
So bekam ich nach einen Notanruf gleich Unterstützung vom "mobilen Hilfsdienst"
(meine Freundin eilte ohne zu zögern mit´m Radl gleich zu mir ).

Für so viel Einsatz gab´s dann natürlich ein kleines Dankeschön.





Wie lieb von dir Sabine, daß du gleich gekommen bist und mich tatkräftig unterstützt hast.
Und auch ein Dankeschön an die liebe Alex, die mir ihr Töchterlein als Model zur Verfügung gestellt hat und noch einen super Tipp für das Bündchen gab.
Für dich wartet das Törtchen bei mir.
Vielleicht schaffen´s wir ja nächste Woche auf ´nen Kaffee (sonst wird´s ja nie was:-) )

Also an alle die sich (wie ich) lange nicht an die Nähmaschine getraut haben:

Fangt einfach an und versucht es. Es ist gar nicht so schwer wie es aussieht.

Viel Erfolg,


Kommentare:

  1. Das kann ich nur unterschreiben, dass es einfach funktioniert, wenn man sich einfach nur traut. :o) Ich bin nämlich blutige Anfängerin, aber es macht so Spaß und die Sachens ehen immer besser aus.

    Das Kleidchen ist sehr süß geworden und eine Tasche kann auch die kleine Frau ja IMMER brauchen!

    Sonnige Grüße von Muddi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,
    immer wieder habe ich in deinem kreativen Blog gestöbert und Dir aus diesem Grund etwas auf meinem Blog hinterlassen. Ich hoffe sehr, Du nimmst den Award an.

    Viele liebe Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    ich finde es klasse das du dich getraut hast.Und das Ergenis ist super geworden und gefällt mir sehr.Ebenso die Tasche hast du toll genäht.Da wird die Freude ja riesengroß sein bei der Kleinen.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  4. Rat mal, wo ich am Donnerstag shoppen geh ;o)
    Da kommst Du nie drauf...

    AntwortenLöschen
  5. Oooo die kleinen Toertchen sehen zum haben wollen lecker aus,


    glg Conny

    AntwortenLöschen
  6. hallo manu,
    super gemacht und ich kann dir nur zustimmen, einfach anfangen!!!
    ich hab auch erst vor zwei jahren autodidaktisch das nähen versucht und irgendwie klappt es.
    alles liebe von dana

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.