Samstag, 2. Juli 2011

Scrappies und Ramadama

Was für ein netter Vormittag!

Wenn ich Samstag schon mal "früh" aufstehe, will das schon was heißen.
Doch heute hat es sich mal wieder gelohnt.
Heike und ich haben uns zum Sommerfest bei Scrappies verabredet.
Pünktlichst!! um kurz vor 10 Stand ich vor ihrer Tür um sie abzuholen und los ging´s.
Als wir bei Scrappies eintrafen wuselte es schon von vielen scrapbegeisterten Frauen. Wir wühlten uns unter die Menge, liesen uns von Angeboten und Losen verführen und landeten kurz darauf am Basteltisch.




Ratzfatz haben wir eine hübsche Karte gebastelt. Hier könnt ich meine sehen.

Mit einem voll gefüllten Körbchen verliesen wir nach knapp zwei Stunden den Laden, doch jetzt kam das große Problem!!

Zuhause angekommen mußten erst einmal die Einkäufe verräumt werden. Gar nicht so einfach, wenn in meinem Bastelschrank mittlerweile das totale Chaos herrscht.
Also entschied ich mich alles ´rauszuräumen und so startete ich noch eine Ramadama-Aktion.


Bei diesem Kreativchaos kann man auch wirklich nichts mehr finden. Wie gut, daß ich erst diese hübschen Schachteln angeschafft habe.
Seht mal, sie sind sogar von innen bezogen.


So durften meine Stempel in ihr neues "Schachtelheim" umziehen und ich muß mich nicht mehr ärgern, wenn ich ewig nach einem bestimmten Stempel suche.
Jetzt haben alle Stempelchen ihr geordnetes zu Hause.


Damit sie auch ihr "Hausschilchen" bekommen, werde ich mir die Beschriftung morgen vornnehmen.

Jetzt ist es einfach schon zu spät dafür.




Wie schön das ist, wenn man nur noch einen Handgriff braucht, um etwas zu finden.
Was mache ich denn jetzt mit der vielen Zeit, die ich mir dadurch einspare?;-))


Kommentare:

  1. ..weitere wundervolle Karten basteln ;o)..und mir nochmals erzählen, wie diese Schreibschriftkartendruckgeschichte heisst ;O)
    ...hihi..und du bist also 105..sososo *lach*
    Schlaf schön!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Ach,ich freue mich wenn ich so sehe ,dass ich nicht die Einzige bin,die ein Durcheinander zuhause hat.Du hast nun alles so schön geordnet und ich drücke dir fest die Daumen,dass es so bleibt.Denn durchs Suchen geht wirklich sehr viel Zeit verloren.Deine Schachteln sind wirklich schick und deine Karte gefällt mir auch sehr!
    Ich wünsche dir einen gaaanz schönen Sonntag und schicke ganz viele liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. So ein Ramadama täte meinen Schränken auch nicht schlecht ;-)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Regi

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich das so sehe, reizt es mich ja schon auch mal Stempel zu schwingen und los zu legen, aber ich glaube, dann würd ich ja noch einer Sucht verfallen ;-)
    Dir viel Spaß mit dem aufgeräumten Chaos! Wunderschöne Schachteln.
    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. .. hihi, du kannst mir schon mal eine Kurzfassung als "Leitfaden für Ordnung" schreiben, denn bei mir wäre so eine Aktion in der Ecke "Garne, Spitzen, Borten und Bänder" dringendst nötig!
    Habe gestern sage und schreibe 30 Minuten eine bestimmte Borte gesucht!!!! Da wird man wahnsinnig! zum Schluß war sie eigentlich in einer Schachtel, wo ich sie schon mal vorbereitet hatte, aber nicht vermutet!!!!!!
    Herzlichste Sonntagsgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.