Dienstag, 9. August 2011

Strickliesl

Gerade las ich Irinas neuesten Post.

Sie ist gerade im Strickliesl - Fieber und möchte daraus einen Schal zaubern.

Ich bin schon ganz neugierig, wie er wohl aussehen wird.

Zur Strickliesl fiel mir gleich DAS dazu ein:




In unserem Amsterdam Urlaub entdeckte ich in einem Fenster diese hübsche
 Strickliesl-Sammlung.
Das war natürlich gleich ein Foto wert
 (eins? Ich sag euch lieber nicht, wieviel ich davon gemacht habe:-) )

Sind die nicht nett?
Ich glaube, ich fange jetzt auch das Strickliesl sammeln an :-)

Meine sieht übrigens so aus:



"Leider" war ich nicht mehr im Jahrgang der Pilze ;-), aber vielleicht entdecke ich auf dem Flohmarkt mal ein Liesl-Pilzi:-)

Habt ihr eure Strickliesl auch noch?

Dann zeigt doch mal, wie eure so aussehen.
Ich bin schon ganz gespannt darauf.


Kommentare:

  1. Wie schön!
    Ich habe genau die gleiche!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  2. Wie lustig,ich glaube, wir sind altersmässig nicht sehr weit auseinander, liebe Manuela und Anja, ich hatte auch so genau so eine Strickliesel, hab daraus immer Hundeleinen für meinen Stoffhund gemacht. Weiss aber leider nicht mehr, was aus ihr geworden ist. Schade! Bei den Fotos bekommt man wirklich Lust Stricklieseln zu sammeln. Oder noch mal zu punniken (sprich pünnicken), wie das Strickliesel-Kordelmachen auf holländisch heisst.
    Groetjes, Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    ich bin auch nicht der "Jahrgang der Pilze", ich hab meinen schlichtweg vom Flohmarkt ;o) Aber die Pilze gefallen mir besonders gut! Das sind ja schon ein paar schöne Stücke auf Deinen Urlaubsbildern, gibt es dann bald solche Fotos von Deinem Zuhause? Meine Kommentar von vorhin war leider weg, also jetzt nochmal...Habe jetzt neues Garn und es kann weitergehen.
    Fein, dass Du gleich einen Post geschrieben hast und mich auch noch verinkt hast, danke!
    Herzliche Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manuela,

    leider habe ich meine Liesel nicht mehr,allerdings fand ich sie als Kind auch unheimlich langweilig.Man konnte ja nicht viel damit machen :O(

    Lieben Gruß
    Mimi

    AntwortenLöschen
  5. Vergessn

    Aber tolle Bilder hast Du gmacht,die sehen echt klasse aus
    :O)
    Mimi

    AntwortenLöschen
  6. oh die sind ja zuckersüß, meine Favoriten: eindeutig auch die Pilze!!!!!!!
    Wie blöd, hatten wir doch sowas auch, aber irgendwann wurde der wohl entsorgt, denn ich bin Generation Pilz!!! Hihi!!!
    Derzeit hab ich nur so ein doofes Plastikteil, das zeige ich dir lieber nicht!!Das würde hier nur für Entsetzen sorgen ;o)))!!!
    Liebste Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe meine leider nicht mehr,habe aber für meine Tochter eine gekauft und weil wir uns mal wieder nicht einig werden konnten ,musste noch eine her.
    Aber die Neuen sehen leider nicht wirklich schön aus.Vielleicht muss ich auch mal auf dem Flohmarkt schauen.Deine sieht ja total süß aus.
    Lg Maike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!!!
    Hihihihi... ja so eine hatte ich auch aber weder als Pilz noch als Männchen sie war einfach nur bunt!!! Die Pilze sind aber herzallerliebst... gefallen mir sehr gut!!!
    Hab noch einen schönen Tag!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hi Manu,
    ich kann Dein Verlosungsbild nicht hochladen...
    Wie geht`s Euch denn?
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  10. Hihi Manu, die sind ja ♥allerliebst :O))
    Ich konnte mit den fertigen Bändern irgendwie nie so richtig was anfangen...hmmm aaaber schöööön sind sie...;o))

    Ganz liebe Grüße,
    Tini

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manu,
    hab meine Strickliesel heute beim Stöbern in der Nähkiste meiner Mutter gefunden. Sie konnte sie nicht wegwerfen.
    Aber ein Pilzi hab ich auch nicht :-(

    gglg
    Domi

    AntwortenLöschen
  12. Die Sammlung sieht ja putzig aus.
    Ich habe meine Liesel leider nicht mehr.
    In der Schule habe ich von einer Kollegin ein tolles Projekt gesehen.
    Die Kinder haben aus Klorollen Stricklieseln gebastelt. In die damit gefertigten Stränge wurde Watte gestopft. Es enstanden sehr witzige Gebilde: Karotten, Würstchen, etc.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Die Pilze sind ja abolust großartig, ja da sollte man sich echt überlegen zu sammeln :)
    GGGLG susanne

    AntwortenLöschen
  14. liebe Manuela,

    ich bewundere jeden der mit dieser Liesl umgehen kann. Das hab ich noch nie kapiert.


    ♥ lichen Dank für das Vorschlagen meines Küchenblogs beim Brigitte Award.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.