Samstag, 10. September 2011

Äpfelverarbeitung

40 kg!!

So viele Äpfel wie in diesem Jahr haben wir noch nie verarbeitet.

Es endete richtig in Familienarbeit. Jeder half mit, damit wir die Masse bewältigen konnten.

Erst diese Woche haben wir die letzten Äpfel geschält, geschnitten, verkocht.



Bei so viel Obst muß man kreativ sein.
Da wir im letzten Jahr sowieso zu wenig Apfelmus gekocht haben wird´s wohl diesesmal reichen.

Ich kochte:

Karamell-Apfelmus - superlecker! Der Favorit!!!
Apfelmus mit Zimt - ganz klassisch
Apfelmus mit Vanille - das hat seit letzten Jahr schon seine Fans:-)
und Apfelmus mit Ingwer - eine ganz tolle Kombination





Apfelmus zu variieren ist ganz leicht. Beim Karamell-Apfelmus schmelzt ihr zuerst den Zucker in einem Topf. Dann giest ihr (GANZ VORSICHTIG!! SPRITZT!!) Wasser dazu und lasst die Äpfel darin kochen.

Apfelmus mit Zimt wurde ganz klassisch  mit Zimtstangen gekocht.
Apfelmus mit Vanille wurde nach dem Kochen mit Vanillepulver verfeinert.
Bei dem Ingwer-Apfelmus habe ich den Ingwer in kleine Würfel geschnitten, mitkochen lassen und zum Schluß das Mus püriert.

Die genauen Mengenangaben kann ich euch leider nicht sagen. Ich wiege bzw. messe bei Apfelmus nichts ab, sondern koche nach Gefühl.;-)

Eigentlich wollte ich ja noch Apfelkuchen backen und ihn einfrieren, doch die Gefriertruhe ist im Moment mit Zwetschgen überfüllt
Die nächsten 11 kg!!! die verarbeitet gehören;-)

Aber alles mit der Zeit.

Geniest ihr auch die wunderschönen Herbsttage?
In einer Woche geht die Wies´n los. Ein Paradewetter dafür.

Ein sonniges Wochenende.

Eure



Kommentare:

  1. ohhhhhhh sieht alles super lecker aus!
    Unser Baum hat diesjahr sage und schreibe 5 Äpfel!!! Die bekommt unser Hase!!;o))
    Da hast du schöne Vorräte für den Winter, das ist doch eine gute Sache!!!
    Viele liebe Grüße und ein ganz schönes Wochenende!!!Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Dann gibt`s bestimmt bald wieder Waffeln ;o)
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmmmmm, lecker! Toll mit all den verschiedenen Geschmacksrichtungen, da läuft einem ja schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen......
    Liebe Grüsse und guten Appetit! Eva

    AntwortenLöschen
  4. puuuhhh das hört sich echt nach richtig viel Arbeit an. Aber dann könnt ihr es euch so richig gut schmecken lassen im Winter.
    GGGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manuela
    Deine Apfelmus-Ideen sind ja wirklich genial! Danke für den tollen Tipp!
    Einen wunderschönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich viiiieeel Arbeit - aber so ein tolles Ergebnis. Ich melde mich noch per Mail...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. *Mmmmmmm* hört sich das lecker an!!!
    Meine Favoriten wären wohl das Apfelmus mit Zimt und das mit Karamell!!!
    Hab eine schöne Woche!!!
    GGGLG
    Domi

    AntwortenLöschen
  8. Wir hier im Norden hängen wie immer ein bisschen hinterher.
    Habe auch schon mal an unseren Äpfel geknabbert ,aber die sind noch unreif und sauer.
    Aber wenn ich so sehe was an den Bäumen hängt wartet auch noch eine Menge Arbeit aus mich.
    Werde mir deine Rezepte mal merken.
    Schönen Wochenstart
    Maike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Manuela.
    War ja viel Arbeit sieht aber alles sehr lecker aus.Natur pur.Laß es dir schmecken.
    Schöne Woche und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.