Sonntag, 27. November 2011

Geschenkverpackung Teil 2 und Flohmarkt Eröffnung

Heute möchte ich euch verschiedene Bindetechniken von Schleifenbänder zeigen.

Geht es euch genauso, dass ihr von hübschen Bändern nicht genug haben könnt?

Umso mehr macht es Freude, für ein Geschenk aus den Vollen schöpfen zu können.

Manchmal gehe ich etwas üppiger mit dem Band um ;-)



Hier habt ihr die Anleitung:

Ich binde um das Geschenk ein Band.


Dann mache ich die Schleife. Dazu binde ich eine Schlaufe und halte sie zwischen Daumen und Zeigefinger fest.


Wie eine acht binde ich auf der gegenüberliegenden Seite auch eine Schlaufe.


Das mache ich so ca. drei bis viermal. Je nachdem, wie groß ich die Schleife haben möchte.



Hier habe ich viermal eine Acht gebunden. Die Schleife binde ich nun an mein Band, das bereits um das Geschenk gebunden ist.


Wer es nicht ganz so üppig mag, kann auch diese Version versuchen.




Zuerst binde ich wieder ein Band um das Geschenk.


Dann binde ich ca. 7 - 8 Schlaufen und halte sie wieder mit dem Daumen und Zeigefinger fest.
Nun müsst ihr nur noch die Schleife an das Bändchen, das bereits um das Geschenk ist, anbinden.


Nun nochmal eine ganz klasische Schleife.
Ihr fangt genauso an wie bei den oberen Schleifen, bindet jedoch überkreuz ca. 3-4 Schlaufen.
Dann tackert ihr die Schleife in der Mitte fest. Zur Deko könnt ihr noch in die Mitte ein Etikett kleben



Diese Schleife ist eine ganz klassische. Ich finde sie aber immer wieder schön.
Vor allem kommt hier auch das Band super zur Geltung.


Und so wird´s gemacht:

Je nach der Breite des Bandes wickelt ihr es ca. fünf bis sechsmal um eure Finger.
Dann legt ihr es zusammen und schneidet in der Mitte links und rechts einen kleinen Einschnitt ein. Mit einem Faden bindet ihr dann das Band zusammen und zieht die Schlaufen
ein wenig auseinander.


Zum Abschluss noch eine ganz zarte Schleife, die superschnell gemacht ist.
Zuerst bindes ihr eine Schlaufe und haltet diese mit Daumen und Zeigefinger fest. Dann bindet ihr auf beide Seiten zwei Schlaufen. Zum fixieren könnt ihr in die Mitte ein kleines Brad setzen.



Ich hoffe, ich konnte euch einige Ideen zum Schleifen binden geben.


Falls ihr noch Bänder benötigt, dann schaut doch mal in meinen neuen Flohmarkt-Blog:
 
 

Viel Spass beim ausprobieren.




Kommentare:

  1. Meine Koeniging des Schleifen Bindens....lach super Deine Creationen@!!!!

    Das weiss ich nicht ob es die bei euch gibt.Ich lebe in den Niederlanden.


    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Manuela!
    Das sind aber tolle Ideen, vielen Dank für die Anleitungen, ich stehe öfter da mit meinen vielen, tollen, bunten Bändern und frage mich: Und jetzt??
    Nun hab ich auf jeden Fall mehrere Ideen;-)
    Liebe Grüße
    Bianka

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Manuela,
    super schöne Ideen zum Binden! Klasse - werd ich dieses Jahr gleich umsetzten! Danke und eine schönen Zeit!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diese tollen Anleitungen. Dies Jahr werden meine Geschenke viel hübscher verpackt aussehen :o)
    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manuela,
    danke für die tollen Tips, so werd ich das auch machen, toll!
    Ich wünsch Dir eine schöne 1. Adventwoche
    Herzlichst Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manuela,

    ich wünsche Dir viel Erfolg für Deinen Flohmarkt.

    Wenn wieder ein wenig mehr Zeit ist, melde ich mich mal ausführlicher oder wir telefonieren mal wieder. Sorry.

    Ganz liebe Grüße aus dem sonnigen Dresden

    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  7. Hammer...du Einpackfee, du! Sieht alles schön aus,...ich werde das auch mal ausprobieren...dmenächst..wenn Sint wech is ... ;o)
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. Geschenke einpacken mag ich auch so sehr...DANKE für deine tollen Tipps....hab eine schöne Zeit, liebe Grüßkes, Anna!

    AntwortenLöschen
  9. ...das rot weiss gepunktete ist der Hammer...danke fürs zeigen...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manuela,
    vielen lieben Dank für deine tollen Beschreibungen. Deine schönen Geschenkverpackungen kommen auf jeden Fall bei den (leider noch nicht vorhandenen) Weihnachtsgeschenken zum Einsatz.
    Wünsche dir noch einen schönen Abend.
    GLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Du bist ja genial!!! Liebsten Dank für diese tollen Anleitungen!!
    ♥Sandra

    AntwortenLöschen
  12. hübsche schleifchen ;-)



    ich habe gelesen, dass dir die ausstechförmchen mit motiv
    die conny’s cottage gezeigt hat, so gut gefallen
    ich hab heut so ähnliche gefunden und im netz gesehen, wo man sie bekommt
    nämlich hier:
    http://www.hobbybaecker.de/index.php/katalog/artikelinfo/2309-1-ausstecher_mit_praege-weihnachtsmotiven.html

    liebe grüße von sabine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Manuela,
    ich war heute in der Stadt beim Kustermann, da gibt es die Plätzchenstempel auch - ich fand sie nur zu teuer?!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. *räusper* hhhrrrrmmm *räusper*
    Duuuhu Manuela? *räusper* du hast doch wohl nicht etwa vergessen auf der Stoffwiese nachzuschauen? *räusper* :O))

    Da hast du nämlich gewonnen *räusper* und zwar nicht irgendwas, neeihhein, den ersten Platz sogar.... *räusper*

    :O)

    Ganz liebe Grüße
    Biene

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.