Montag, 7. November 2011

Kleine Weihnachtsbäckerei


Ich bin schon ganz stolz auf mich, denn am Wochenende habe ich die Backsaison eröffnet.

Die ersten vier Plätzchensorten sind gemacht. So früh war ich wirklich noch nie dran.

Vielleicht sollte ich öfters Adventsausstellungen machen. So komme ich etwas schneller in die Puschen;-)
Eigentlich habe ich mir ein gemütliches Backen mit meinem Großen vorgestellt, doch es wurde eher ein gemütliches Backen mit mir selbst:-) Ja ja, so ist es eben.....:-)

Jetzt wollt ihr sicherlich wissen, welche Sorten ich gebacken habe.


Was sich wohl in der Dose verbirgt:-)







Mini-Butterpilzplatzerl ;-)

Der Teig ist sooo.... superlecker, dass ich ihn gleich mal für euch aufschreibe:

Mürbeteig aus dem Kochbuch Kochschule Witzigman/Plachutta

Zutaten: 100 g Puderzucker, gesiebt
200 g Butter kalt
300 g Mehl          
         2 Eigelb    
Salz, Vanillezucker, etwas geriebene Zitronenschale, Mehl zum Bestäuben

Mehl auf der Arbeitsfläche anhäufen. In die Mitte eine Vertiefung formen.
Alle Zutaten in diese hineingeben und mit den Händen zu einem Teig verkneten.
Den Teig in eine Klarsichtfolie geben und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
Plätzchen ausstechen und bei 180 Grad Ober/Unterhitze ca 10 Minuten backen.



So konnte ich gleich meinen neuen Ausstecher von der Auerdult ausprobieren.
Große Butterplatzer mit kleinem Pilzloch :-)


Schokoladencookies

Das Rezept schreibe ich euch lieber nicht auf, denn es war etwas aufwendig:-)


Kokosplatzerl


Engelsaugen
gefüllt mit selbstgemachten Glühweingelee

So, jetzt werden die Dosen aber wieder ganz schnell verschlossen (wie gemein!),  damit auch am Wochenende noch welche da sind.

Hoffentlich vergeht die Woche ganz, ganz schnell :-))

Eure


Kommentare:

  1. Oi, Schleckschmatz, die sehen aber lecker aus!
    Die Pilzplätzchen gefallen mir am besten. :o)
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  2. Das animiert zum Nachahmen!!
    Mal sehen, ob ich mich morgen auch mal an die Weihnachtsbäckerei mache...
    Sehen oberlecker und zuckersüß aus, deine Plätzchen.
    LG, Karina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,

    die Plätzchen sehen ja wirklich richtig lecker aus. Da können sich Deine Besucher ja schon richtig drauf freuen >vorneidergrau<

    Die Kokosplatzerl finde ich am besten, weil ich Kokosplätzchen total mag bzw. diese Kokosmakronen.

    Ist schon eine zweite Runde angesetzt?

    Heute war übrigens der Tag unseres gemeinsamen Geschenketipps. Mal sehen, was uns das bringt :-)

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend!

    Liebe Grüße

    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Da bist Du ja wirklich fix gewesen ! Toll sehen die aus ! Ich habe heute aus Fertigteig Löffelplätzchen gebacken... LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmmmmmmh, da bekomme ich richtig Appetit! So bald dran bin ich natürlich noch nicht...Die Pilzchen sind ja soooo süß! Rezept ist auch gleich abgespeichert - jetzt muss ich nur noch backen ;o) Und mir jetzt erstmal einen (gekauften) Lebkuchen holen...die ja jetzt am besten schmecken!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  6. Deine Plätzchen sehen soooo köstlich aus, da kann man Weihnachten ja schon richtig riechen, äh, mit viel Vorstellungskraft zumindest! Lecker! Von den Engelsaugen würd ich mir gern eins klauen!
    Bei uns wird die Keksdose auch immer verdächtig schnell leer! ICH ess naürlich NIE Kekse, hust!
    Liebe Grüsse, Eva

    AntwortenLöschen
  7. Uih, die Plätzchen duften bis hier :o) Schön und lecker sehen sie aus! Danke für das Rezept.
    Lg, Kirsten und viel Spaß beim genießen!!!

    AntwortenLöschen
  8. hallo Manu,
    deine Plätzchen sehen ja sehr verlockend aus, und für die kommende Zeit hast du dir mächtig viel vorgenommen -ich wüsnche dir vor allem viele Besucher bei der Ausstellung, das wird bestimmt schön und dann noch die leckeren Plätzchen..... viel viel spass und liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manuela,
    deine Plätzchen sehen sooo köstlich aus, davon würde ich gerne mal naschen!
    Für deine Adventsausstellung wünsche ich dir gaaaanz viel Erfolg!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  10. Könnte so deine Plätzchen vernaschen so köstlich und appetitlich sehen sie aus.
    Schöne Woche noch und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manu,
    was bist Du nur für ein fleißiges Lieschen :-)) Ich nehme mir jedes Jahr vor Plätzchen zu backen und mache es doch nie (liegt aber daran, dass ich sie auch selbst wegen der Eier gar nicht essen darf). Also genieße ich ein bißchen mit den Augen :-))
    Ganz ganz liebe Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Manuela,

    meinst Du ich hätte für Dich eine Ausnahme gemacht?:-) Der Holunderlikör (http://pralinenherz.blogspot.com/2011/11/holunderlikorchen-ohhhh-wie-lecker.html) soll eigentlich wirklich nur über die Weihnachtsmarkt-Theke gehen...
    Du kannst Dir gewiss sein, dass ich Dir die Daumen drücke. Musst heute schon einmal dran denken :-) Und ein klein wenig Aufregung gehört auf jeden Fall dazu!
    Ich bin schon auf die Bilder gespannt!

    Sei ganz lieb gegrüßt.

    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Manuela,
    die sehen super lecker aus.. Es wird Zeit, dass es anfängt zu schneien, damit ich auch endlich welche backen kann..
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Manuela,

    ich verfolge deinen Blog natürlich und habe schon längst beim gewinnspiel mitgemacht ;)

    Ich hoffe auch, das ich gewinne. Hihi.

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  15. Da bist Du ja aber fleißig gewesen!!
    Eine Sorte habe ich auch am Wochenende schon hinbekommen!!!Aber ich glaub davon ist nicht mehr viel da ;O)
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Manuela,
    da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen, so lecker wie deine Plätzchen aussehen. Muss auch mal so langsam damit anfangen, wenn ich mich so auf deinem und anderen Blogs umschaue und die leckeren Backergebnisse sehe. Dein neuer Ausstecher ist wirklich schön. Ich kaufe mir ständig neue Ausstecher, habe da irgendwie `nen kleinen "Sammlertick". Naja, das geht wenigstens nicht so ins Geld...
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Ui, was schauen deine Kekse toll und lecker aus.....gestern hab ich auch die erste Rutsche gebacken!
    Laß sie dir schmecken, liebe Manuela......hab einen schönen Abend, liebe Grüßkes, Anna!

    AntwortenLöschen
  18. Die erste Fuhre Plätzchen haben wir auch schon fertig, ... deine Rezeptvariante kannte ich noch nicht, die werden aber probiert!!!

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.