Samstag, 10. Dezember 2011

Zwischen 2. und 3. Advent....

.... hätte ich nie gedacht, dass es so eine anstrengende Woche wird.

Und das, obwohl sie so ruhig und gemütlich begonnen hat.

Denn eigentlich wollte ich ja am Mittwoch schon das Geheimnis des leckeren Plätzchentütchens lüften.

Doch da ich einfach nicht zum bloggen kam, erfahrt ihr es erst heute;-)

Sorry, ich werde mich bessern!!! Ich schreib´s mal vorsichtshalber etwas kleiner *lach*

Doch um nochmal auf Dienstag zu kommen. Ich war zu einem Nikolauskaffee eingeladen.

Wo? fragt ihr euch jetzt...... O.k. ich verrat´s ja schon.

Bei der lieben Jutta von Design by Gutschi.

Wenn ihr regelmäßig ihren oder meinen Blog gelesen habt wisst ihr ja sicherlich, dass sie
meine Adventsausstellung besucht hat.
Da wir leider gar nicht so viel Zeit zum ratschen hatten, hat sie mich einfach in ihr
wunderschönes Zuhause eingeladen.
Manche Menschen trifft man und man meint sie schon ewig zu kennen.
Genauso ging es mir bei Jutta auch. Wir hatten einen wunderschönen Vormittag und ich wurde bei ihr mit leckeren Plätzchen verwöhnt.

Diese hübsch eingepackten Amarettinis hat sie auch selbst gebacken und so liebevoll verpackt.
Ich habe mich gar nicht getraut eines auszupacken und zu vernaschen ;-)






Als Niolaus bekam ich von ihr das leckere Plätzchentütchen, dass ihr ja auf meinem vorigen Post sehen könnt.

Ich freu´mich schon auf ein nächstes Treffen mit ihr.

So schön wie am Vormittag, endete auch unser netter Nikolausabend.

Wir haben die ganzen Süsigkeiten und Geschenkerl nochmals begutachtet, genascht uns dann aber doch für ein etwas herzhafteres Abendessen entschieden.

Gebackener Schafskäse

Ich liebe dieses "einfache" aber superleckere Gericht.


1. Ihr gebt etwas Olivenöl auf die Alufolie und bröselt ein Schafskäsehäufchen darauf .

2.+ 3.  Dann würzt ihr den Käse. Ich benutze schon ganz lange die tollen Gewürze von Madaspice.
Einfach superlecker!

4. Mit Paprikawürfel und einer Peperoni dekorieren.

5. Dann verschließt ihr die Päckchen und gebt sie bei 220 Grad ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

6. Etwas Baguette dazu  - einfach köstlich!!!!

Guten Appetit!



So nett wie der Dienstag endete startete auch der Mittwoch.

Ich bekam Post. Nicht nur einmal - nein - gleich dreimal!!!

Nummer 1:
Mein Gewinn von Biene.

Ich habe bei ihr ein handgefädeltes Armband gewonnen.
Doch im Brieferl war noch mehr:-)
Eine hübsche, von ihr gestempelte Karte und hübsche Weihnachtstags.



Vielen lieben Dank, Biene! Das war wirklich ein ganz liebevolles Brieferl!!!

Nummer 2:



Da hat sich wohl einer verlaufen? *lach* Oder er kam einfach zu spät zur Versammlung;-)
Der kleine Nikolaus hatte ein lustiges Geschenkband dabei.

Ein ICH - WEISS - WIR -  WOLLTEN - UNS - NICHTS - SCHENKEN - GESCHENK band.

Und ich habe auch schon Verwendung dafür!!! Da hat wohl jemand gut aufgepasst;-))

Danke, kleiner Nikolausi!!!

Nummer 3

War ein Geschenk, dass über Dawanda bei lause-engel bestellt habe.

Ein hübsches Apfelbüchlein für die Tochter meiner Freundin. Da kann sie jetzt immer ihre Geschichten verewigen. Ob da ein Büchlein reicht?



Wie ihr seht, lief der Anfang des Mittwochs noch ganz gut. Doch dann wurde es doch ein wenig hektisch. Oberleitungsschaden der S-Bahn.....Elternsprechtag.....Elternabend.....spätes nach Hause kommen.

Am Donnerstag bekam ich dann noch eine Adventskalender Bestellung. Ja, ihr hört recht. Ich dachte ja, dass das Thema Adventskalender bis nächstes Jahr zur Ruhe kommen würde. Doch da habe ich mich getäuscht. Zum Glück hatte ich noch ein Schokoset (MEINS!!-schnief),
das ich dann aber doch zum Kalender verarbeitet habe.
Ich habe gehört, daß sich die Kundin wahnsinnig darüber gefreut hat. Da freu ich mich doch auch und Schokolade habe ich ja von Nikolaus genug bekommen *lach*.

Ach ja, zum Thema Schokolade gab´s dann auch noch einen Workshop.

Damit´s nicht zu lange wird, zeig´ich euch nur noch schnell die Fotos.
Wir machten Schokoladenlikör, weiße Schokoladencreme, Kokostrüffel, Schoko-Chili-Salz und selbstgemachteSchokolade.
Ja, ihr lest richtig. Wir haben auch die Schoki selbst gemacht.



Der Abend hat richtig viel Spass gemacht. Ich freu mich schon auf den nächsten Workshop!

Und was war heute los?

Die Luft war bei mir raus. Heute gab´s nur noch das:


Gewürze für Glühweinsirup

2 Liter Wein habe ich zu Glühweinsirup verkocht. Jetzt bin ich ganz beduselt und mach´s mir auf der Couch gemütlich und ratsch a bisserl mit der Heike. Es klingelt nämlich gerade das Telefon :-)

Ein schönes gemütliches Wochenende,


Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    Ich habe mich schon gewundert ... Und gehofft, dass alles bei euch OK ist?!
    Ja , mir ist es genauso gegangen wie dir ... Ein schöner Vormittag ... Kein peinliches schweigen ... Wir haben uns gesehen und schon ging es los ;-)
    Danke für deine lieben Worte.
    Die Foto's von deinem Schokokurs sind toll ... Beim nächsten Kurs bin ich dabei.
    Lass es dir noch gut gehen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela!
    Ich DANKE dir ganz lieb für deinen Besuch und dein netten Kommentar. Mhhhh, die weiße Schokocreme hat es mir angetan. Aber die anderen Schokodinge sehen super aus.
    ich wünsche dir auch ein wunderschönen 3. Advent.
    Liebe Grüße, Regina.

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott, da weiss man gar nicht bei welchem Foto man länger verweilen soll...so viele Eindrücke!!!
    Von deinem Schokoworkshop bin ich total begeistert, das sieht alles superlecker aus und ist so liebevoll verpackt!

    Ich wünsch dir einen ganz entspannten, ruhigen Sonntag

    Liebes Grüßle
    Malaika

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.