Dienstag, 31. Mai 2011

Häkelblümchenblumenwiese

Für Dich!




Juliane von Veilchengarten hat in einen ihrer Posts geschrieben, daß ihre Pfingstrosen leider erfroren sind. Wie schade!
Als kleinen Trost widme ich ihr diesen Post mit Pfingstrosendbildern von mir.
Ich hoffe du freust dich, Juliane!




 

Sonntag, 29. Mai 2011

Computerprobleme und schon wieder Flohmarkt:-)

In der letzten Zeit haben ja viele Blogger gepostet, daß so manche Kommentare verschwunden sind. Damit hatte ich kein Problem. Jedoch war plötzlich meine Navbar-Leiste weg und mein Passwort wurde leider nicht mehr angenommen.
Alex kam auf die gute Idee mich über einen anderen Browser einzuloggen. Das probierte ich sofort aus und auf einmal klappte es. Heute konnte ich mich auch ganz plötzlich wieder unter meinem Internet Explorer einloggen (?!). Die Navbarleiste habe ich dann in einer anderen Farbe ausgewählt und plötzlich war sie wieder da.
Verstehen muß ich das jetzt aber nicht, oder?

Wie ich ja bereits in meinem letzten Posts berichtet habe sind bei uns derzeit jeden Samstag die  Hinterhofflohmärkte. Gestern war mein Favoriten-Flohmarkt (sagt man das so?:-))) Na jedenfalls war ich mit einer Freundin unterwegs und wir haben gestöbert,
was das Zeug hält :-)
Leider habe ich genaue Angaben meiner besseren Hälfte bekommen mit nicht zu großen Dingen wie z.B. Möbel  (wie SCHADE!!)  nach Hause zu kommen. Ja, ja er kennt mich schon und weiß, daß wir noch so einige Projekte zu Hause haben die endlich hergerichtet gehören.
Trotzdem hatten wir viel Spaß und ich habe mich diesemal etwas zurückgehalten:-)
Auch meine Kamera war dabei, damit ich euch zeigen kann, wie schön die Hinterhofmärkte sind.



Ein Traum von Rosen war in einer der Ersten Höfe.



Man muß sich nur nach den Luftballons orientieren, denn dort wird Hofflohmarkt gemacht.


Leider erwischte und ein Regenschauer.


Mit diesen Schätzen bin ich dann schließlich nach Hause gekommen.











Ein Buch habe ich mir auch noch mitgenommen. Die Mütter-Mafia. Eine Bekannte meinte, daß ich es mal unbedingt lesen müsste. Na dann.....

Jetzt ist erst einmal Flohmarktpause, denn in zwei Wochen findet ja mein Fest statt und ich habe doch noch so einiges vorzubereiten.

Geniest heute den schönen Sonnentag.

Eure





Samstag, 28. Mai 2011

Erdbeerzeit

Die ersten Erdbeeren sind reif!
Als es gestern endlich zum regnen aufhörte, startete ich einen kleinen Rundgang durch unseren Garten.
Es ist unglaublich, was derzeit alles blüht.



Unter den vielen Erdbeerblättern spitzte etwas rotes hervor.


Die Ernte kann beginnen:-))


Und das gab es dazu:



Lecker, lecker, lecker......

Lasst euch auch eure ersten Gartenfrüchte schmecken:-)

 

Er ist da!!!

Liebe Maren,

heute ist er angekommen. Dein Reiseführer, der uns sicherlich viele tolle Amsterdamtipps gibt.

Doch nicht nur der Reiseführer war im Päckchen. Schaut mal, was die liebe Maren noch eingepackt hat:

 
Jetzt werden wir schon richtig auf den Urlaub eingestimmt:-))
Ich werde mir alles ganz brav mit der Alex teilen :-)

Danke, Danke, Danke, Danke, Danke

  


Freitag, 27. Mai 2011

Wenn Überraschungen ins Wasser fallen

Da hatte ich heute wohl Pech. Doch erst einmal von Anfang an.
 
Die Alex hatte ja kürzlich ihren ersten Bloggergeburtstag. Natürlich wollte ich mir noch was nettes für sie einfallen lassen. Nachdem ich erfahren habe, daß sie diese Woche ihren Arbeitstag tauschte bereitete ich ein Überraschungsfrühstück vor. Bereits um 7.00 Uhr stand ich in der Küche und backte eine Apfeltarte. Der Tisch wurde hübsch gedeckt, noch ein Blümchen dazu und zu einem Geburtstag gehört natürlich ein kleines Geschenk und..... Gäste. Und da die Heike an ihrem eigenen Geburtstag kein Stück von meiner mitgebrachten Apfeltarte bekam, sollte sie auch gleich kommen. Wie ideal! Die Mädels haben sicherlich die Möglichkeit, sich ein halbes Stündchen Zeit zu nehmen.
 
..... dachte ich!!

Doch dann kam alles ganz anders. Vor lauter Vorfreude rief ich zuerst die Alex an. Doch was war das? Es meldete sich die falsche Person am Telefonende! Muß sie etwa doch arbeiten???? Ohjemine, sie hat nur den halben Tag getauscht! Oh nein!!! 
 
SCHAU MAL, LIEBE ALEX:
DAS HIER IST DEIN KUCHEN UND DEIN PLATZ!


Mein zweiter Anruf galt der Heike. Doch auch bei ihr hatte ich kein Glück. Sie ist bereits im Vollstress für die Vorbereitung des Kindergeburtstags, der heute Abend stattfindet. 
Daran habe ich wirklich nicht gedacht.
Irgendwie soll´s einfach nicht sein - so ist das manchmal.

Macht nix, Mädels. Ich drehe später einfach eine Runde und bringe euch die Miniaturausgabe vorbei:-))


Und nachfeiern können wir ja immer noch. Aber diesesmal sage ich euch vorher bescheid:-))


Donnerstag, 26. Mai 2011

Kommunionsgeschenk

Wie im jedem Jahr ist es auch heuer wieder soweit. 

Im Mai, bzw. Juni finden bei uns die Kommunionen statt. Und auch in diesem Jahr habe ich wieder einige Geschenke zu besorgen.
Ein ganz besonderes Geschenk soll für die "große" Tochter meiner Freundin sein.
Eigentlich möchte die Mutti ja nicht, daß sich das Töchterlein beim heilige Fest nur über die Geschenke freut und daher sollte es (bis auf EIN EINZIGES!!) keine weiteren Geschenke geben.
Das geht doch gar nicht!!!(vor allem nicht bei mir!!)
Also gibt es  was selbstgemachtes - was denn sonst.

So sieht es bis jetzt aus:



"Nur" noch eine Ringbindung daran und mit vielen Fotoblättern füllen.

Wenn es ganz fertig ist werde ich es euch nochmal zeigen.
 

Habt einen schönen Abend,


Ich habe euch ja gar nicht gesagt was es wird. Ohjemineh! Aber ihr habt es sicher schon erraten das es
ein Fotoalbum wird.

Überraschung

Schaut mal, was gestern in meinem  Briefkasten war.

Ein superlieber Brief von Cornelia gefüllt mit wunderschönen Servietten
und sogar noch was zum naschen. 
Liebe Cornelia, vielen lieben Dank. 
Ich habe mich sooooooo........... darüber gefreut.
Was ich daraus machen werde?
Ich bin mir noch nicht sicher, aber wenn´s soweit ist, werdet ihr es gleich erfahren:-))

Eure

Mittwoch, 25. Mai 2011

Dienstag, 24. Mai 2011

Von Karten bis in den Garten...

Ohjemine, jetzt fange ich schon das Dichten an. Ich sollte es wohl lieber lassen.

Derzeit ist irgendwie mächtig viel zu tun. Dennoch nehme ich mir am Abend die Zeit für eine kleine Bloggerpause. Das muß einfach sein.

Zuerst möchte ich euch meine Karten zeigen, die ich in gestern gemacht habe.

Eine für das Maiglückchen, der ich einen Fliedersteckling zugeschickt habe.
Hoffentlich hat er die lange Reise überstanden.


Die Andere ist für eine liebe Mutti, die gerade ihr zweites Kind bekommen hat.



Herzlichen Glückwunsch!!

Der Garten darf zur Zeit natürlich auch nicht zu kurz kommen. Also habe ich noch schnell einige Fotos gemacht. Die Hummelchen haben auch schon die Leckerbissen entdeckt und sind fleißig am arbeiten.









Über die Rosen freu ich mich in diesem Jahr besonders. Bisher (das ist gut gesagt:-)) die letzten 11 Jahre!!) hatten wir ein wunderschönes Rosenbeet, daß aber leider von meinem Lieblingsunkraut - grrrrrr!!!!!! - dem Giersch überwuchert wurde. Ich weiß nicht wer von euch auch diese superresistente Pflanze im Garten hat. Doch wenn sie sich in einem Blumenbeet ausbreitet hat man einfach verloren. Seit geschlagenen 11 Jahren kämpfe ich dagegen an und buddel den Wurzeln nach (bis in Nachbars Garten:-) ) . Doch der Erfolg blieb aus! Somit habe ich mich im letzten Jahr entschlossen, daß wunderschöne Rosenbeet aufzulösen (einige Rosen sind mir durch den Giersch auch schon kaputt gegangen - schnieff)
und die Rosen in Töpfe zu setzen. So wie es aussieht, haben sie es mir nicht übel genommen.
Seht selbst:
 




Das ehemalige Rosenbeet habe ich mit etwas widerstandsfähigeren Stauden bepflanzt.
Und den Giersch lasse ich einfach Giersch sein:-))

Anmerkung: Ich weiß, daß man die jungen Gierschblätter essen kann. Doch ich kann ihn einfach nicht leiden. Woran das wohl liegt?:-))

Mit diesen Blumenfotos verabschiede ich mich auch schon. Habt ein gutes Nächtle.

Eure