Sonntag, 30. Oktober 2011

Adventsausstellung zweiter Teil und Adventskalender-Workshop

Was waren das für aufregende Wochen!!!

Im Hause SelbstgemachterDinge wurde tagtäglich geschnitten, geklebt, gestempelt.....
und viele, viele Emails geschrieben.

Wozu das alles?

Jetzt kann ich´s euch ja erzählen, da das Prachtstück oder sagen wir mal besser
die Prachtstücke fertig geworden sind.

Aber erst einmal von Anfang an.

Im letzten Jahr habe ich der lieben Heike zu ihren Geburtstag diesen Kalender geschenkt.

Gleich hat er viel Anklang gefunden und ich wurde auch gefragt, ob ich nicht für nächstes Jahr auch solche Kalender machen könnte.

Der Gedanke spukte natürlich das ganz Jahr über in meinem Kopf herum.
Den Kalender zu machen......das ist ja kein Problem. Doch womit soll er gefüllt werden?

Doch dann hatte ich die zündende Idee.

Die liebe Jaqueline von Pralinenherz war mir schon von Erzählungen der Cornelia
bekannt. Mittlerweile hatte sie sich auch schon als Leserin bei mir eingetragen
(ich natürlich auch bei ihr;-) )
So kam es, daß ich Jaqueline anschrieb und sie um Hilfe bat. Ich wollte kleine Schokoladen, die genau in den Kalender hineinpassten.
Eigentlich hatte Jaqueline jede Menge zu tun (kein Wunder vor der Adventszeit!), doch sie machte sich gleich an die Arbeit und schickte mir am selben Tag!!! noch ein Foto-Muster
(von niedlichen Schokoladentaltern) per Mail.
Doch nicht nur das. Sie entwickelte 24 unterschiedliche!! Geschmacksorten für Schokolade. Und stellt euch vor: am Freitag kam die Lieferung!!!






Über 300 solcher wunderbaren Schokoladenstücke!!! Mit allen ideenreichen Tricks versuchte mich mein großer zu überreden, sofort alle probieren zu müssen. Doch ich blieb stark - obwohl es mir auch nicht leicht viel;-) - und beschützte die hübschen Taler.

Unglaubliche 24 verschiedene Geschmacksrichtungen sind es geworden. Doch seht selbst:

weiße Schokolade:
Joghurt, Joghurt Erdbeere (mein Favorit!), Cranberry, Kirsche, roter Pfeffer, Pistazie

Vollmilchschokolade:
Aprikose, Krokant, Espresso, Ananas, Zimt, Kokos, Mandel, Pflaume, Minze

dunkle Schokolade:
Ingwer, Lavendel, Rosmarin, Chili, Orange, Fleur de sel, Duftrose, Vollmilchverzierung, Lemone



Ist das nicht klasse?

Jetzt kam meine Arbeit. Die Kalender warteten ja schon auf ihre Füllung.
Also schnell alle Kalender befüllen, beschriften, zubinden und für euch fotografieren;-)

Modell 1



Wollt ihr mal reinschaun?




Modell 2




und Modell 3




Verkaufen werde ich Sie für 22,50 Euro + Versandkosten.

Solltet ihr nun Lust auf einen ganz besonderen Kalender haben, dann schreibt mir doch einfach eine Mail unter:


In meinem Adventskalender Workshop am 18. November, 20.00 Uhr
könnt ihr auch gerne selbst einen gestalten.

Eure




Freitag, 28. Oktober 2011

Einladung zur Adventsausstellung

Ja, ich wage es einfach ;-)

Bald habe ich meinen ersten Bloggergeburtstag und den wollte ich nich alleine feiern.

Darum habe ich mir etwas Besonderes einfallen lassen.

Ich mache eine Adventsausstellung - und alle meine lieben Freunde und Bekannte sind dazu eingeladen.

Bei Punsch und Plätzchen möchte ich euch auf die Weihnachtszeit einstimmen.

So macht doch das Feiern gleich viel mehr Spaß.

Was ich ausstelle?

Viel möchte ich euch noch nicht verraten, aber vielleicht zeige ich euch am Sonntag schon etwas;-)

Also seid nicht zu neugierig.


Einen schönen Herbstferienstart,


Montag, 24. Oktober 2011

Rezept gegen Bloggervirus :o)

Jetzt hat es mich doch mehr erwischt wie ich gedacht hatte. Diesesmal ging der Bloggervirus doch nicht an mir vorüber :o(

Doch mein Umfeld kümmert sich so lieb um mich, dass ich bestimmt bald wieder wohlauf bin.

Ein Rezept bekam ich heute von einer Freundin - es soll Wunder wirken.

Also möchte ich es gleich an alle  ebenso Leidgeplageten weitergeben.


Dazu braucht ihr:

Ingwer ca. 2 cm
3-4 große Salbeiblätter
1/2 Zitrone
Honig nach belieben

Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Mit den Salbeiblättern in einen Topf mit Wasser geben. Wasser aufkochen  und Ingwer/Salbei ca. 10 Minuten darin ziehen lassen. Tee abseien, 1/2 ausgepresste Zitrone dazugeben und mit Honig süßen.

Ich habe ca. 1 - 1,5 l Wasser verwendet.

Das Gute daran ist, dass es sogar noch ganz lecker schmeckt:o)

Und es schadet auch nicht, wenn man es vorbeugend trinkt :-))

Allen Kranken eine gute Besserung,

Eure


Sonntag, 23. Oktober 2011

Eine kleine Improvisation

Einen schönen Sonntag an euch alle!

Schön wird´heute bestimmt wieder werden. Leider hat auch mich der Bloggervirus ein wenig erwischt, d´rum wird es heute bei uns ein eher gemütlicher, ruhiger Wochenendausklang.

Über eure vielen lieben Kommentare zur Auerdult und zu den Geburtstagsgeschenkerln habe ich mich riesig gefreut.
Das Geschenk kam gut an - "jetzt kommt´s nur noch drauf an, was drin ist....", meinte die Beschenkte;-)
Euch hab´ich ja schon einiges verraten, doch sie muß noch bis zum 1. Dezember warten:-)

Meine "Beute" auf der Auerdult war diesesmal klitzeklein. Ich bin lediglich mit einigen netten Ausstechförmchen nach Hause gekommen.
Ich werde sie euch mal als Plätzchen vorstellen;-)

Doch heute habe ich noch ein kleines Dankeschön für euch.
Ich durfte meinen Großen beim Klavierspielen filmen. Er hat mal wieder ein wenig improvisiert - ich fand´s aber so schön, daß ich es euch wirklich nicht vorenthalten wollte.
Die Aufnahme habe ich mit meiner Fotokamera gemacht. Leider ist sie etwas zeitverzögert (bestimmt habe ich wieder was falsch eingestellt;) ), aber das ich nicht so schlimm.

Viel Spaß beim zuhören,


video


Eure




Freitag, 21. Oktober 2011

24 Päckchen....zum Geburtstag!

Die Eiseskälte hat uns erwischt. Jedenfalls kommt es mir so vor.

Ja, jetzt geht sie wieder los, die kalte Winterszeit. Lange Abende, knisternder Kamin
(warum ist der eigentlich noch nicht an?) und viel Zeit, sich wieder kreativ
auszuleben;-)

Aber zuerst mache ich mir mal ein Tässchen von dem leckeren Apfeltee, den ich mir auf der Auerdult mitgenommen habe.



Von wegen Tässchen - das ist wohl eher ein Kännchen geworden:-)
So, jetzt wird´s mir schon viel wärmer.

Also - weiter gehts!

Wie derezeit fast jedes Wochenende gibt´s auch dieses wieder was zu feiern.
Eine meiner lieben Freundinnen hat heute ihren Geburtstag und ich bin zu einem Cocktailabend eingeladen.
Und da sie nicht irgendeine Bekannte, sondern eine ganz liebe, zuverlässige, lustige
 (ob sie das liest?:-) ) und besonders kreative ist, wollte ich mir auch was besonderes einfallen lassen.
Es sollte nicht nur ein Geschenk sein, mit dem ich ihr EINE Freude machen kann - nein, ich möchte, daß sie sich 24 Tage über kleine Geschenkerl von mir freuen kann.




In 24 kleine (so klein sind sie eigentlich gar nicht) Tütchen habe ich viele Geschenkerl verpackt.

(So, Sabine! Für dich ist hier der Post zu Ende!!)

Angefangen bei süßen Leckereien, bunte Zuckerpackerl, Wellnessprodukte und natürlich einigen selbstgemachten Dingen waren die Tütchen schneller gefüllt als ich dachte.



Dazu kamen dann noch ein Absackergutschein (so was kommt im besten Hause vor - hi,hi...)
und ein Glüchweingutschein für unseren Christkindlmarkt (natürlich nur mit mir einzulösen:-)) ).

Ich hoffe, daß sie sich heute darüber freut. Auch wenn sie erst in 4 Wochen auspacken darf.
So hat man einfach länger was von seinen Geschenken - lach!

Jetzt noch schnell das Kisterl mit viel Geschenkpapier eingepackt und dann kann´s auch schon bald los gehen.

Bis dann.....





Dienstag, 18. Oktober 2011

Auerdult

Hallöchen Mädels!

Das war heute ein schöner Vormittag.

Er begann schon so:




Mit einem leckeren Frühstück.

Wollt ihr wissen, wie er weiterging?

Ich nehm euch einfach mit.

Auf geht´s! Bei strahlenden Herbstwetter in München.



Und da geht´s hin:

Zur Auerdult

Seit dem 18. Jhd. gibt es sie schon. Die Auerdult in München.

Damals war sie eine Handwerksmesse, heute ist es  ein Markt auf dem Mariahilfsplatz
(in der Au), der 3 x im Jahr veranstaltet wird.

Auf der Dult gibt es einfach alles.

NEUES, ALTES, SKURRILES, SCHON VERGESSENES......

aber seht doch einfach selbst:





... Trödel...Trödel....Trödel......








.... schöne alte Möbel....




... Sachen, die man schon ganz vergessen hat....:-))


... viel für den Haushalt ...



 ... Geschirr...Geschirr...Geschirr....


... feine Dinge für die Seele oder das Heim....;-)


... wunderschönes rund um die Blume, wie Kränze, Gestecke...


...auch fürs leibliche Wohl wird gesorgt...




... und natürlich darf der nicht fehlen.



Auch für die Kids ist gesorgt. Wie es bei einem Jahrmarkt sein soll gibt es auch
Vergnügungs- und Fahrgeschäfte.

Ihr seht. Ein Ausflug auf die Dult lohnt sich allemal.

Also - auf geht´s, auf die Auerdult!










Sonntag, 16. Oktober 2011

Töpfermarkt

War das nicht mal wieder ein traumhaftes Wochenende?

Sonnenschein, Sonnenschein und nochmals Sonnenschein.

Fast erstaunlich, dass am heutigen Töpfermarkt gar nicht so viel los war.


Umso mehr machte es Spass in dieser wunderschönen Kulisse die abwechslungsreichen Töpferwaren anzuschauen.







Diese hübschen Anhänger gab es auch noch in Weihnachtsmotiven.

Sie sind bestimmt ein schöner Päckchenschmuck für Weihnachten;-)

Schau doch mal hier bei Carmen von Design-Keramik.


Ob das nun das letzte Sonnenwochenende war?



Noch wunderbare Herbsttage.

Eure