Mittwoch, 4. Januar 2012

Ein Gast

Kennt ihr diese Gäste auch? Die, die einfach so "Ding-Dong-Hallo-hier-bin-ich" in der Haustür stehen und sich selbst wahnsinnig darüber freuen, dass sie jetzt ganz spontan einfach so mal da sind?
 
Nun, so ein Gast bin ich heute auch - und freue mich diebisch darüber!
Zu Gast bei Manuela - heute mal nicht in ihrem gemütlichen, freundlichen Zuhause - NEIN (o.k. ich gebs zu - dar war ich heute auch schon, aber zumindest hab ich mich da nicht selbst eingeladen) - heute Abend hab ich mich in ihr virtuelles Stübchen eingeladen.
 
Jetzt hüpfe ich hier also so fröhlich entspannt herum und fühle mich pudelwohl zwischen all den Selbstgemachten Dingen.
Und wie komme ich dazu?
Nun, ich fand es hier zu ruhig - kein geraschel, gerühre, geschnippel, gegackere - hmmm.
 
Klaro - DAS PROJEKT nimmt Manuela in Beschlag, aber DER BLOG muss doch trotzdem weiterwimmeln!
 
So kam es zu folgendem Dialog: "Manu, du blogst so wenig - das geht so nicht!" "Findest du?" "Ja, ich will wieder was bei dir im Blog lesen, bitte schreib was, sonst mach ich das!" "Ja? Na, dann mach mal."
 
Leider kann ich hier jetzt nicht mit einem "Irre-genialen-selfmade-powerproject" eine Show für euch abziehen - im Gegenteil.
Ich bin sowas von talentfrei bezüglich Handarbeit und im Vergleich zu mir ist eine Reiswaffel ein kreatives Genie und mein Gespür für Farben ist - hmmm, sagen wir mal genetisch irgendwie nicht angelegt, oder so.
 
Üblicherweise bekommt Manu einen Hilferuf dieser Art von mir:"Das, das und das auch noch möchte ich gerne haben - hilfst du mir?" Und das ganze endet dann so: ich angeschickert und/oder völlig erschöpft auf ihrem Sofa und Manu werkelt "meine" Kunstwerke zu Ende.
 
Natürlich habe ich ein chronisch schlechtes Gewissen, wenn ich dann die "selbstgemachten" Geschenke verteile, von denen die Empfänger immer ganz entzückt sind.
 
Zum Dank habe ich also erst kürzlich versucht, Manuela eine kleine Freude zu machen. Zu diesem Zweck wollte ich mir wirklich mal selbst ganz viel Mühe machen.
 
Das lief so ab:
- in gefühlten 300 Blogs gestöbert        - 2 Tage
- ein Rezept für Nutella-Muffins aufgetan - leider nicht mehr nachvollziehbar, wo.
- eingekauft - 1 Stunde
- abgewogen
- gerührt
- gebacken - 1 Stunde
- wieder abgemessen
- gerührt
- abgeschmeckt
- Hilfe - es ist zu flüssig
- gekühlt
- gespritzbeutelt - H I L F E - es ist immer noch so flüssig
- final dekoriert
- to go verpackt
- abgeliefert - gefühlte Ewigkeit
 
Ja und dann: der Moment der Übergabe (das Obendrauf hatte sich schon zum Drumherum entwickelt) - was macht Manuela (ausser Lachen)? Natürlich: fotografieren.
 
 
 


Jetzt husche ich schnell zurück in mein eigenes Stübchen - Desperate Housewives - die neue Staffel startet heute...
 
Einen unterhaltsamen Abend wünsche ich allerseits!
Liebe Grüße
von Gelika
 

Kommentare:

  1. *grinz* Egal, was deine Hände können - erzählen kannst du jedenfalls großartig!!! :o)

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, ich weiß gar nicht, ob ich das so öffentlich schreiben darf... - bei mir ist die Klingel immer ausgeschaltet, aber aus Angst vor Besuch wie Zeugen J., Spendensammlern, Türverkäufern usw. - ja, die gibt es bei uns wirklich!!!
    Freunde sind trotzdem IMMER herzlich willkommen, sie haben aber auch meine Telefonnummer ;-)

    Ist ein schöner Post zum Schmunzeln geworden!

    Liebste Grüße und viel Spaß bei DH
    White Dream

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gelika,
    auf jeden Fall bist Du einen talentierte Post-Schreiberin. Musste schon sehr schmunzeln und denke, ein angeschickerte Abend mit Euch auf dem Sofa wäre seeeehr nett :o)
    Liebe Grüße an Dich und Deine Gastgeberin,
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. oh sehen die lecker aus ;-)
    glg Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. auf jeden Fall sehen SEHR lecker aus!!!! könnten glatt von mir sein-:) das desselbe Backtalent

    gggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Die Muffins sehen sehr lecker aus!

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen, nicht allzu stürmischen Tag !
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Huch, herzlich willkomen ;o) Liebe Manuela, da hast Du Dir eine sehr schreibfähige Vertretung gesucht! Es kann ja nicht jeder alles können - aber ich hab das gerade so gern gelesen!!! Das mit den Besuchern ist ja echt so. Das mache ich nur bei einer Freundin, von der ich weiß, dass sie das liebt, wenn jemand so aus dem Nix auftaucht. (Leider macht das jemand auch bei mir - obwohl sie wissen müsste, dass ich das gar nicht mag, weil chronisch chaotisch undn unordentlich).
    Viele lustig angeschickerte Kreativabende und ich würd gern mehr lesen ;o)
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Manuela.
    Bei diesen leckeren Teilchen würde ich mich auch gern an dein Tisch setzen.
    Liebe Manuela.
    Wünsche dir ein Frohes Neues Jahr,Gesundheit,Glück und Zufriedenheit mögen dich begleiten.
    Sei lieb gegrüßt von Jana

    AntwortenLöschen
  9. Ach, ist doch Wurscht, wer es fertig macht, allein der gute Wille zählt ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Gäste die so wunderbar erzählen können & mich zum schmunzeln bringen, dürfen auch mal unangemeldet kommen...allerdings müssen sie dann auch die leckeren Muffins mitbringen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert und über so einen spontanen Gast würde ich mich sehr freuen! Und wenn er denn noch mit diesem feinen Hüftgold angerauscht käme, würde ich die Türe gaaanz weit öffnen!
    herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Manuela,
    ich wünsche Dir ein glückliches neues Jahr 2012!
    Es hat total Spass gemacht, Deinen letzten Post zu lesen :-) Liebets Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gelika,
    Danke für deine lieben Tipps - sie helfen mir schon etwas weiter.
    Liebe Manuela,
    Der neue Header ist super!!!
    E-Mail kommt noch ... am Abend.
    Danke schon mal für den schönen Vormittag.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.