Donnerstag, 17. Mai 2012

gefüllte Tomaten mit Ziegenkäse auf Spaghetti

Und schon wieder ein Spaghetti-Post :-))

Geht es euch auch so, dass ihr ewig viele Kochbücher im Regal stehen habt und so selten daraus etwas ausprobiert? Ich habe mir fest vorgenommen, meine Bücher mal genauer durchzusehen und mich auch von einigen zu trennen. Ich werde es dann ankündigen, wenn ich sie auf meiner Flohmarktseite habe :-)
Doch jetzt zu einem superleckeren Rezept. Es stammt aus einem kleinen Grill - Kochbüchlein, die es immer mal wieder in den Lebensmitteldiscountern gibt (Trendküche Grillen).

Ihr braucht dazu: 

4 mittelgroße Tomaten
100 g Feta (aus Schafskäse)
75 g Ziegenfrischkäse
1 EL Milch
1/2 Glas grüne Pesto (ca. 60 g)
und Thymianzweiglein

Tomaten waschen, Deckel abschneiden und das Innenleben aushöhlen.
Feta mit der Gabel zerdrücken und mit Ziegenfrischkäse, Milch und Pesto  zu einer cremigen Masse verrühren. 
Die Masse in die Tomaten füllen, Thymianzweige darauflegen und in Alufolie packen.

Bei 200 Grad ca. 25 - 30 Minuten im Backofen garen.

Ich habe dann die Päckchen geöffnet und noch ca. 5 Minuten übergrillt.

Spaghetti oder andere Nudeln bissfest kochen. Abgießen und auf den Teller geben.
Gegrillte Tomaten darauflegen.

Die gefüllten Tomaten eignen sich auch ideal als Grillbeilage. Im Kochbuch wurde empfohlen,  die Tomatenpäckchen für 25 - 30 Minuten auf den Grill zu legen.

Ich bin gespannt, ob ihr sie genauso lecker findet wie ich. Auf eure Kommentare freue ich mich schon jetzt!

Ach ja - die Fotos!! Beinahe hätte ich sie vergessen.



Guten Appetit!




Kommentare:

  1. Hallo Manuela,
    das sieht ja mal richtig lecker aus! Muss ich unbedingt beim nächsten Grillen mal probieren.

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manu,
    das mit den Kochbüchern kenne ich auch :-)
    Das Rezept mit Schafskäse ist leider nichts für meinen Mann.
    Denke immer noch gerne an unser Frühstück, wie immer ist die Zeit viel zu schnell vergangen.
    Herzlichen Dank für ALLES
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmmh! Wird gleich übers Wochenende ausprobiert - danke für das tolle Rezept und erholsame Tage wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  4. Klingt absolut lecker, ich würde nur den Schafskäse mit einem anderen Käse ersetzen. ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Start ins Wochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Mhhhhh lecker, auch, wenn ich eigentlich keinen Ziegenkäse esse.
    Ich muss es unbedingt ganz schnell hinbekommen, wieder mal bei Dir vorbei zu schauen, damit Du auch mich mal wieder verwöhnen kannst, hihi.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Dicke Umarmung

    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  6. Sieht ja echt lecker aus. Werd ich wirklich mal ausprobieren, da ich Nudeln mit Pesto und vor allem Schafskäse liebe. Die Kombi hab ich allerdings noch nicht gegessen...
    Lg Rosaline

    AntwortenLöschen
  7. Werde ich ausprobieren! Sieht wunderbar lecker aus. Beim nächsten Grillen...
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.