Montag, 27. August 2012

Quietschapfel und Pilzrassel

Nachdem ich gestern durch die Apfelaktion nicht wirklich zum nähen gekommen bin musste ich mich heute d´ran machen. Denn ab morgen ist mein Urlaub zu Ende und im Hühnerdapperl ist schon Herbststimmung.

Was passt nicht besser zum Herbst als Äpfel und Fliegenpilze. Also habe ich mich zu Quietschäpfel und Pilzrasseln entschlossen.


Während ich so nähte beschäftigten sich meine Männer mit dem Apfelbaum. Geplant war, ihn so aufzustellen, wie Renate es mir empfohlen hat. Doch als sich mein Mann alles genauer ansah, war es noch schlimmer als erwartet. Von den zwei Hauptwurzeln (Hauptwurzel ist gut gesagt, er hatte nur zwei Wurzeln!) war eine total abgetrennt und kaputt. Mit einer Wurzel aufstellen? Ich wollte es ja unbedingt versuchen, doch meine bessere Hälfte sowie ein Nachbar hielten es für zwecklos. Den Rest der Aktion konnte ich gar nicht mehr mit ansehen. Mein heißgeliebter Apfelbaum wurde Brennholz :-(( - schniiiiieeeef  !!!
Den Anblick aus unserem Fenster kann man jetzt gar nicht mehr ertragen. Vielleicht sollte ich Vorhänge kaufen, oder mir fällt noch ´was besseres ein. 
Jedenfalls steht eine Umgestaltung vor uns.

So kam das Päckchen, dass ich bei der lieben Valeska gewonnen habe, gerade richtig.

Ein Päckchen mit wunderbaren Wellness-Produkten. Schaut mal:


Ist das nicht toll! Schoki und Tee  für die Nerven, die Kerze mit Streichhölzer falls wir nur noch im dunklen sitzen und die Jalousien gar nicht mehr hochziehen (so sehen wir den Schreckensgarten auch nicht!), eine Häkelrose (damit ich doch noch ein Blümchen im Haus habe), Entspannungsmusik, eine Schlafmaske (wird die "ich will nicht mehr in den Garten sehen"- Brille), ein Bad und eine Gesichtsmaske :-))))
1000 Dank liebe Valeska. Ich habe mich riesig über das tolle und liebevolle Päckchen gefreut!

So, nun werde ich noch Apfelrezepte wühlen. Gefühlte 20 Kilo warten noch darauf verarbeitet zu werden.

Eure


Ich weiß! Der zweite Teil meines Post ist etwas sarkastisch geschrieben. 
So geht´s mir im Moment  - nach der Baumaktion ;-) 
Über diesen tollen Gewinn habe ich mich jedenfalls  RRRIIIIEEEESSSIIIG!!! gefreut!

Kommentare:

  1. Deine herbstlichen Sachen fürs huehnerdapperl sehen richtig toll aus.
    Ganz liebe Grüße,
    Kirsten :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der schöne Apfelbaum! Letzes Jahr musste ich mich vom Anblick 2er Kirschbäumen trennen, vom Nachbarn, ha. Aber wir durften regelmäßig pflücken und uns an seinem Anblick erfreuen. Wie schrecklich leer es nach dem Wegfall aussah, kaum zu glauben:( Aber es wurde unserem älteren Nachbarn zuviel und so hatte er die beiden Schönheiten fällen lassen. Der Gewinn ist ja super und hilft sicher über den Apfelbaumschmerz etwas hinweg:) Noch viel Spaß beim Äpfel verarbeiten und noch einen ruhigen, entspannten Abend. Jalousien sind mittlerweile bestimmt unten, Entspannungsmusik läuft, die Gesichtsmaske wartet auf ihren Einsatz und Kerze brennt, oder:)
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Manuela ,
    schon alle Äpfel verarbeitet , oder bist du gerade in der ich erhol mich Phase ? .
    Dein Gewinn könnte dabei sehr nützlich sein . Deine Quietschäpfel & Pilzrasseln sehen toll aus ..... bloss was ist ein Hühnerdapperl ??

    Liebste Grüße & gute Nacht , danke für deinen Besuch bei mir .
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Manuela,
    der arme Apfelbaum,aber da hast Du noch einen BeRg zu bewältigen mit so vielen Äpfeln:0)
    Deine Rassel sehen ja niedlich aus und Herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn.
    Liebe Grüße
    Christini

    AntwortenLöschen
  5. jööö, die äpfel und pilze sind ja supersüss!! wie war das mit nur EINER tasche nähen?!? dafür mengen an quitschäpfel und pilzrasseln herstellen?! ;-))) da hätte ich glaube ich die geduld nicht dazu...!
    liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Manu,
    wie hast du so viele Pilze und Äpfel zu deinem "Apfelschicksal" noch dazu nähen können? - ich bewundere dich mit deiner Energie ...!
    Das mit dem Baum ist ja echt super traurig ... ich habe auch nicht gedacht das es so schlimm ist ...
    Sicher findet ihr eine Lösung ... denn euer Garten ist so schön, da stecken schon so tolle Ideen drin ...
    Noch sind meine Äpfel nicht verarbeitet :-)
    Ich werde wahrscheinlich Apfeltaschen diese Woche backen, die können super eingeforeren werden und bei Bedarf einzeln aufgetaut - kurz auf den Toaster, dann schmecken sie wie frisch gebacken ...
    Brauchst du so ein Rezept?!
    Liebe Grüße und einen guten Arbeitsanfang am heutigen Tag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manuela,
    herzlichen Glückwunsch zu dem tollen und auch passenden Gewinn!!! Schade, daß dein Apfelbäumchen weichen musste... Du hast bestimmt eine gute Idee, den Ablick schöner zu gestalten. Wie wäre es im ersten Schritt mal mit einer großen Pflanze vorm Fester?
    Die Äpfel und Pilze sind echt süß. Ja, der Herbst kommt mit großen Schritten...
    Hab eine schöne Woche und hoffentlich nicht zu viel Stress zu Arbeitsbeginn!
    Lg Rosaline

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen du Liebe,
    ach wie schade ,dein heißgeliebter Apfelbaum!!!Ist doch manchmal ein Jammer.
    Aaaaber deine Pilze und Äpfelchen sind dir sooo gut gelungen und sie gefallen mir seeeehr!
    Gaaanz herzlich möchte ich dir zu deinem sehr,sehr schönem Gewinn von der lieben Valeska gratulieren.Ich freue mich ganz doll mit dir und wünsche dir eine sehr schöne Entspannungszeit!!
    GGGlG Diana
    (Die Spülies werden wohl auf Reisen gehen.Aber meine anderen die ich gemacht habe,sind im Gebrauch und einige sind eben einfach zur Deko)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Manuela,

    wie ich sehe ist mein Päckchen gut bei dir angekommen und die Schoki sieht auch noch ganz gut aus,grins.Ich hoffe sie ist nicht allzu angeschmolzen?
    Da hast du ja all die Entspannungsdinge schon gut im Kopf seiner Nutzung zu geordnet und ich hoffe,sie helfen dir in deinem kleinen Chaos etwas entspannter zu sein.Den kleinen Sarkasmus fand ich sehr lustig,in solch Situationen hilft es manchmal solche Gedanken zu haben.Also vielen Dank nochmal für´s mitmachen und auch das du von deinem Gewinn gebloggt hast!
    Nun ganz viel Spaß und entspannte Momente wünscht dir
    Valeska

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Manuela,
    also ich kann die Trauer um den Baum verstehen. Wir haben einen Garten. Zwar klein, aber einen Garten. Drinnen steht ein uralter, völlig verwachsener Apfelbaum, dessen Äpfel meist nicht mal zum Verzehr taugen. Aber unser Garten lebt von diesem Baum. Und wenns irgendwie geht, bleibt er da auch stehen!!!

    Erhol dich gut mit dem tollen Wellnesspaket. Vielleicht kannst du beim schönen Nichtstun ein bisschen Kraft schöpfen!

    Viel Spaß mit den 20 Kilo! Bin auf Ergebnisse gespannt! Guten Arbeitsstart! Hatte heute auch meinen ersten Tag!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Tja liebe Manuela,
    was das bedeutet weisst Du doch sicherlich oder???
    Klar so ein Qietscheapfel muss nun zur Erinnerung einfach bei Dir bleiben und auf jeden Fall sind Schoki und Tee gaaaaaanz wichtig für die Nerven, die ja jetzt bei Dir blank liegen!
    Vielleicht solltest Du die Gesichtsmaske für die blanken Nerven verwenden was meinst Du grins?
    Nee war Spaß, aber das Gewinnpaket kann wie gerufen. Nun ist ja bald Pflanzzeit und dann wird ein neuer Apfelbaum gepflanzt, eine schöne leckere Sorte.
    Hoffe Du liest das hier noch und hast nicht schon alle Fenster geschlossen und bläst Trübsal beim Schein der Kerze ;)
    sei ganz lieb gegrüßt
    Marlies

    AntwortenLöschen
  12. Du bist sooooooo fleissig!!! Und dabei entstehen diese wunderschönen Dinge! Wir haben ja noch Sommerferien, aber bei diesen Fotos bekomme ich auch schon ein bisschen Lust auf Herbst...(-:

    Ganz liebes Grüßle
    Malaika

    AntwortenLöschen
  13. ach, der arme Baum... Ich versteh dich...

    Sei lieb gegrüßt
    N.

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.