Freitag, 30. März 2012

Besondere Montage....

.... gibt es viel zu selten. Man sollte seine freien Tage doch öfters für sich nutzen, oder?

Genauso habe ich es diesen Montag gemacht. Nachdem am Morgen ein Kaffeeklatsch mit Jutta geplant war, ab Mittags ein Treffen mit Cornelia und Jacqueline und am Abend ein netter Ratsch mit der Heike habe ich Nägel mit Köpfen gemacht und die Mädels zum Kaffeklatsch zu mir eingeladen.



Auf Jacqueline war ich schon ganz gespannt, denn bisher hatten wir lediglich Telefon- bzw. Mailkontakt aber schon ein Projekt zusammen gestartet. Könnt ihr euch noch an den Adventskalender erinnern? 
Es war genauso wie erwartet. Es kam mir vor, als würde ich sie schon ewig kenne.
Genauso wie am Telefon, gell Jaqueline!?

Wollt ihr mal sehen, was ich für tolle Mitbringsel bzw. Osterhaserl bekommen habe?

Dann schaut doch mal:



Ein Verwöhnkörbchen von Jutta. Wenn ihr genau hinseht, entdeckt ihr die Schokoladenriegeln, die alle einzeln im Häschendesign eingepackt sind.

Diese tolle Karte war auch dabei.


Ein "Frohe Ostern" Stempel von Cornelia, mit Osterfarben ;-) (ohne Foto)



Und gaaaanz viel Schoki von Jacqueline.




Ganz spontan habe ich  Jacqueline dann auch noch das Lädchen gezeigt und da´s gerade so nett war, haben wir uns noch zu einem kreativen Nachmittag bei Cornelia entschlossen.



Den Abend beendete ich dann bei Heike mit vielen leckeren Dips. Die Fotos dazu sind jedoch nicht sehenswert, da ich erst an die Kamera dachte, als die Teller schon fas leer waren :-))

So ein freier Tag kann schon etwas besonderes sein, oder?

Eure









Montag, 26. März 2012

Kommunion meets Osterdeko

Alle Jahre wieder...... ist es soweit. Die Kommunionen stehen bald vor der Tür.

Damit auch die Gäste wissen, wann und wo gefeiert wird, hat mich eine Bekannte gebeten, für das Fest ihres Sohnes Einladungskarten zu gestalten.

Ich habe ihr 3 Musterkarten zur Auswahl gegeben und sie hat sich für diese hier entschieden.





Juhu! Denn diese Karte war auch mein Favorit!

Nachdem ich ja derzeit nicht mehr so viel Zeit zum stempeln komme, fand ich es eine willkommene Abwechslung mal wieder etwas Kreatives zu tun.

Und so hatte ich auch schon in kurzer Zeit die Einladungen fertig.

Doch das war am Wochenende nicht mein einziges Werk. Derzeit ist  das Wetter bei uns in Bayern traumhaft schön - da muss einfach die Osterdeko vollendet werden.
Auf der Gartenausstellung habe ich einige Osterkränze gesehen.
So einen habe ich mir auch gemacht.



Mit Osterglocken und Traubenhyazinthen wird nun wortwörlich Ostern bei uns eingeläutet :-))

Na, ist bei euch auch schon alles fertig?


Dienstag, 20. März 2012

Blumeninspirationen zum Frühlingsanfang

Von der lieben Heike und ihren Mann haben wir Eintrittskarten für die Garten - Heim und Design-Messe bekommen. Gestern war genau der richtige Tag dafür.
Regen, Regen und nochmals Regen.
Wir sind jedoch in einem Meer von Blumen abgetaucht. Damit ihr auch ´was davon habt und vielleicht auch einige Anregungen bekommt, habe ich meine Kamera dabeigehabt.

Doch VORSICHT!!! ABSOLUTE BILDERFLUT!!!

Los gehts......






















Heute scheint bei uns wieder die Sonne und bis am Freitag soll es sogar über 20 Grad geben!

Ist das nicht ein toller Frühlingsanfang?

Eine schöne Woche,


Freitag, 16. März 2012

Viel Gück!

Diese Woche begann schon richtig schön.

Ich war zu einem nächträglichen Geburtstagsfrühstück eingeladen.
Und da ich natürlich nicht mit leeren Händen kommen wollte,
habe ich mal wieder ein Geschenk auf der Küche gemacht.

Die Idee habe ich bei der lieben Jutta gesehen.
,
An unserem Weihnachtskaffeeratsch hatte sie unter all ihren leckeren Plätzchen auch diese wunderbaren Amarettinis. Da sie so liebevoll bestempelt und verpackt waren, traute ich mich gar nicht, eins zu probieren.
Schade eigentlich..... :-))

Ich hatte sie eigentlich schon längst wieder vergessen, als ich beim durchstöbern meines

Amarettini

Für ca. 50 Stück

4 Eier, Salz, 300 g Puderzucker, 25 g Mehl, 300 g gemahlene Mandeln, etwas Bittermandelaroma, Zucker zum bestreuen

Die Eier trennen. Es wird nur das Eiweiß verwendet! Dieses steif schlagen und 1 Prise Salz dazugeben. 100 g Puderzucker zufügen und den Eischnee so lange weiterschlagen, bis eine feste, glänzende Masse entstanden ist.
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Das Mehl mit den mandeln und dem restlichen Puderzucker mischen. Den Eischnee und das Bittermandelaroma unterheben. Aus der Masse mithilfe eines Teelöffels kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Diese mit Zucker bestreuen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.



Entweder waren meine Eier etwas zu klein oder es hat einfach nicht so gut geklappt.
Denn meine Masse war viel zu fest und daher ist es mir nicht so gut gelungen,
die Amarettinis gleichmäßig aufs Backpapier zu bringen.
Es war eine ziemliche Batzerei......doch geschmacklich sind sie einfach köstlich!

Verpackt habe ich sie dann so:



So sieht man´s - glaube ich - etwas besser :-)))


Mit meinem Viel Gück - Stempel habe ich  dann die Verpackung bestempelt. Der Stempel war ein Geschenk und stellt euch vor, ich bemerkte gar nicht, dass das "l" fehlte.
Lustigerweise war dieses Geschenk für die Schenkerin des Stempels *lach*...



Die Stempel hatte ich schon länger nicht mehr in der Hand und es hat mal wieder richtig Spass gemacht.
Am Wochenende werde ich mich mal mit den Osterüberraschungen auseinandersetzen.
Mal schau´n, was mir da so einfällt ;-))

 Alles Liebe,



Sonntag, 11. März 2012

Ostervorbereitungen

Na, bereitet ihr euch auch schon fleißig auf Ostern vor?

Was für eine Frage! :-)), denn sicherlich seid ihr schon weiter wie ich.´
Tja, seitdem es das Hühnerdapperl gibt komme ich nicht wirklich zu viel. Jedenfalls wird das Zuhause im Moment ein wenig stiefmütterlich behandelt. Doch das wird sich in den nächsten Tagen ändern;-)
Jedenfalls sind die ersten Osterhäschen schon bei mir eingezogen.




Ja, so langsam habe ich einfach Lust auf Farbe. Nachdem die ersten Krokusse bereits aus der Erde spitzen und die Sonne auch schon diese Woche ihre Strahlen gezeigt hat wird es doch Zeit, dass der Frühling kommt.

Damit ich mich auch schon richtig auf die warme Saison einstellen kann, hat mich letzte Woche meine Freundin aus Italien damit verwöhnt.


Wisst ihr schon, worauf der Espresso mit den leckeren Törtchen steht?

Vielleicht erratet ihr es jetzt.


Juhuu! Der neue Maison du Monde Gartenkatalog!

Frisch aus Italien kam er angereist;-) Doch nicht nur der tolle Katalog, sondern mindestens
8 kg Nudeln, Olivenöl, Balsamico, Prosciutto, Salami und das hier:


Doch nächstes Mal wird sie mit einem Anhänger kommen müssen *lach*.
(zwecks der Möbelbestellung!) 

....................................

Jetzt möchte ich nochmal ganz schnell


an euch alle sagen. Denn ich habe mich bei euch immer noch nicht für die lieben Glückwünsche zur Geschäftseröffnung bedankt.
Hoffentlich gehen alle eure lieben Wünsche in Erfüllung :-)
Ich habe mich über jeden einzelnen Kommentar wahnsinnig gefreut!

Eure