Dienstag, 12. Februar 2013

Tatsächlich selbst gemacht ;-)

Geht es euch genauso? 
Immer wieder werde ich durch die vielen schönen Blogs von euch und anderen inspiriert Neues auszuprobieren. 
Genauso ging es mir, als ich den Post von Claudia gelesen habe.
Krapfen selbst gemacht - klingt ja ganz gut, doch ist das nicht ziemlich schwierig?
Schließlich habe ich mich doch herangewagt. 
Na, was sagt ihr?


Wenn ihr das Rezept haben wollt, müsst ihr hier gucken.
Danke Claudia, für deinen schönen Post. Da waren sicher nicht meine letzten Krapfen.
Das nächste Mal werde ich mich wohl an verschiedenen Füllungen probieren ;-)

.......................

Schaut mal, was ich heute beim einkaufen entdeckt habe.







Solltet ihr diese Zeitschrift entdecken, müsst ihr unbedingt einen Blick hineinwerfen. Der Preis von 7,95 Euro ist zwar nicht gerade günstig doch ihr habt über 100 Seiten tolle Ideen, Schnitte und Anleitungen. Einen kleinen Ausschnitt könnt ihr ja hier oben sehen.

Nachdem ich diese Woche viel Zeit (auch für mich) habe, saß ich gestern wieder an der Nähmaschine.
Was es geworden ist, werde ich euch morgen zeigen.

Bis dahin einen schönen Faschingsausklang,


Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    bist du also wieder gut durch das Schneegestöber zu Hause angekommen. Die Krapfen waren echt köstlich. Das Rezept drucke ich mir gleich aus ...
    Danke für den Tipp mit der Zeitschrift - da werde ich mal ausschau danach halten.
    Es war soooooooooooo gemütlich und lustig heute am Nachmittag - das schreit nach Wiederholung!
    Danke für die leckeren Krapfen.
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,
    ich liebe diese kleinen gezuckerten Dinger ....... mhmmm lecker Krapfen! Deine selbstgemachten sind bestimmt köstlich!
    Nach der Zeitschrift werde ich morgen mal Ausschau halten, danke für deinen Tipp!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,

    meine Oma hat immer Krapfen bzw Berliner gemacht und das sind die Weltbesten Berliner überhaupt :)) Da ich aber kein Rezept habe, werde ich gleich mal deines probieren!
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Manuela,
    oh das ist aber schön, daß Du das Rezept ausprobiert hast und Dir die Krapfen gut geschmeckt haben :O)
    Danke auch für das nette Verlinken :O)
    Die Zeitschrift sieht interessant aus, da muß ichdie Augen mal offen halten -danke auch für diesen Tipp!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.