Donnerstag, 27. Juni 2013

Erdbeer und Himbeer-Schokoladentörtchen

Wie schön, daß euch meine Badhäkelei so gut gefallen hat. Ganz lieben Dank für eure Kommentare. Ich war mir zuerst gar nicht so sicher, ob ich die Händtücher überhaupt posten soll - ist ja schließlich nichts Neues und viele haben sie ja schon gehäkelt....- doch ihr habt mir mal wieder das Gegenteil bewiesen. 
Ja, ja...ich weiß....eigentlich sollte ich ja jetzt weiterhäkeln - doch heute hatte ich soooo.... Lust aufs backen....gehäkelt wird dann wieder am Abend ;-)

Dafür habe ich schnell noch einige Fotos von meinen Erdbeer- und Himbeer-Schokoladentörtchen gemacht.




Na, habt ihr Lust auf das Rezept bekommen?

Für den Mürbeteig braucht ihr:

230 g Mehl, 20 g Kakaopulver, 80 g Zucker, 1 Prise Salz, 125 g Butter, 1 Ei

Den Teil ca. 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und die Backförmchen ausfetten.
Den Teig ca. 0,5 cm dich ausrollen und die Förmchen damit auskleiden. 




Ca. 10 - 15 Minuten auf der mittleren Schiene des Backofens backen.

Für die Füllung Vanillepudding kochen. Wenn er etwas abgekült ist mit 2 EL Sauerrahm mischen und auf die Törtchen geben. 





Mit Erdbeeren und Himbeeren garnieren und mit geschmolzener Schokolade verzieren

und dann.... genießen!!!


Habt einen schönen Abend. Mich findet ihr bei den Häkelnadeln :-)

Eure


Kommentare:

  1. Hallo liebe Manuela,
    also hätte ich gewusst das Du backst, dann hätte ich doch Arbeit Arbeit sein lassen und wäre mal "schnell" auf einen Kaffee und natürlich so ein leckeres Törtchen rumgekommen :)) Nächstes Mal bitte vorher bescheid geben grins!!
    Sag mal die Bilder sind so schön hell, scheint bei Euch etwa die Sonne??? Hier gibt sie immer nur kurze Gastspiele, es ist kühl ohne Jacke oder Mantel geht es nicht und auf keinen Fall den Schirm vergessen...das hätte Folgen!
    Okay dann beim nächsten Mal wieder Häkelei...schön!!!!!!!!!!!!!!!!
    Dir noch einen ruhigen Abend und ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ich schon wieder...also die Links waren mir zu lang um sie aufzuschreiben deshalb gebe ich Dir die Posts mal durch: 14.April 2012 Mitendrin oder Staub trocken
    25.April 2012 Neues von der Bäderfront
    12.Mai 2012 Mai(Käfer) Glück und exclusive Bilder
    15.Juni 2012 Fix & Fertig!
    Viel Spaß beim Schauen und Lesen :))

    AntwortenLöschen
  3. Hi Manu ...
    und du findest mich dann gleich ... du weißt schon wo ...
    Gähn ....

    Die Törtchen würde ich mir aber jetzt auch noch schmecken lassen ...
    Die mit den Himbeeren sind meine Favoriten ...

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. mmmmmmmh, manuela!
    sieht das köstlich auch! sollten unsere erdbeeren heuer doch noch mal reif werden, muss ich die unbedingt nachmachen!
    nadelheil, oder wie man unter häkelfreunden sagt ;-)
    liebe grüsse, sandy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe MAnuela,

    da läuft mir das Waser im Mund zusammen ... so leckere Köstlichkeiten!
    Danke für das Rezept!

    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manuela,
    kaum ist man mal im Urlaub, verpasst man bei dir ja köstlichste Leckereien. Hab gerade nachgelesen und da sind ja tolle Leckereien zu sehen. Dein Buffett ist ja der Oberhammer! Die Törtchen hier sehen aber auch lecker aus, wie alles...
    Die Handtücher gefallen mir super.
    Schönes Wochenende!
    GGGGGLG Rosaline

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manuela ,
    bei Himbeeren , Erdbeeren & Schoko , wer kann da widerstehen ???
    Sehen lecker aus deine Törtchen .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. liebe Manu,
    bei dir gibt es immer so lecker Sache, gerade dann wenn ich Hunger habe, lese ich bei dir, auch gemein...hab ein schönes WOende, und lass es dir gut gehen ja?
    herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmmhhh, die sehen aber köstlich aus. Vielen Dank für das Rezept und ein schönes Wochenende. Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manuela,
    ich möchte mich bei dir für deinen lieben Kommentar und für die Glückwünsche zum meinem Shop ganz herzlich bedanken. Es tut mir leid, dass ich es nicht geschafft habe, dir gleich zu antworten - erst Urlaub, dann ein Haufen Arbeit, aber jetzt wird es bei mir etwas ruhiger und ich hole das Versäumte langsam nach.
    Ich wünsche dir eine schöne sonnige und warme Woche,
    Valentina

    AntwortenLöschen
  11. Gerade jetzt hätte ich gerne so ein lecker Ding!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  12. Boah! Das hört sich richtig lecker an.
    Wird gleich abgespeichert. :-)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Manuela
    Mhhhhh.... Deine Törtchen sehen so lecker aus. Danke für das tolle Rezept.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. liebe Manu, ich hatte mal ein Set bei Al**di gekauft mit Silikonformen,
    da wart die runde für Bisquit dabei...
    da ich aber nicht gerne drin backe, nahm ich sie dafür, morgen zeige ich mehr davon.. für die kleinen Rosenmuffins nahm ich eine Silikonmuffinsform, die ich bei ama*zon bestellt hab, war gar nicht teuer.
    Bisschen einölen und die flutschen dir nach 24 Stunden so raus... herrlich.. ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  15. Die sehen ja superlecker aus, yummy, yummy :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.