Sonntag, 2. Juni 2013

Ferienende

14 Tage Pfingstferien sind nun vorbei. Auch wir sind heute wieder nach Hause gekommen.
Direkt aus einem der Katastrophengebiete in Bayern.
Wie gut, daß wir nun im trockenenen sitzen und die Wassermassen nur noch im Fernsehen ansehen müssen.



So sah es heute in der Nähe von Dingolfing aus.

Gesperrte Autobahnen, überflutete Städte, Platzregen mit Wassermassen - kommt einfach alle gut nach Hause und passt auf euch auf.



Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    schön das auch ihr wieder gut angekommen seid.
    ICh schreibe dir noch schnell eine Mail ...

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,
    ich habe deinen Blog gerade zufällig gefunden.
    Das mit den Überschwemmungen überall ist wirklich schlimm,habe es eben noch in den Nachrichten gesehen.Hier in der Ecke wo ich wohne bleiben wir zum Glück davon verschont.
    Verschlungen habe ich deine Berichte über Dresden ,haben wir nämlich heute gebucht :o)und da freue ich mich doch über jeden Tip.
    Werde jetzt öfter mal bei dir vorbei schauen.
    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Gut, dass Ihr gesund nach Hause gekommen seid! Wir fahren morgen in Urlaub, aber in die andere Richtung. Ich hoffe, da sind zumindest die Autobahnen frei.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns sind die Wassermassen leider inzwischen auch nicht mehr fassbar. Oh man, hoffentlich wird es kein zweites 2002...

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. Oh die Bilder sehen ja wirklich furchtbar aus, habe es auch gerade in der Tagesschau gesehen.
    Sei froh das Ihr wohlbehalten wieder Zuhause seit :))
    ganz, ganz liebe Grüße
    Marlies
    PS: :)))))))))))))))))))))))))))

    AntwortenLöschen
  6. SINTO MUITO PELAS INUNDAÇÕES AMIGAS,DESEJO MELHORAS PARA PRÓXIMAS SEMANAS.UM FORTE ABRAÇO.BEIJO.VALÉRIA.(BRASIL).

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja wirklich fürchterlich aus!
    Ich drücke Dir die Daumen für die Verlosung!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Oh je was haben wir nur für ein Wetter.
    Bei uns fangen in drei Wochen die Sommerferien an.
    Ein Glück geht es noch bei uns im Norden.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manuela,
    ja, es sit erschreckend, wie es mancherorts sein unwesen treibt, das Wetter in diesem Frühjahr/Sommer ... hoffentlich hat es bald ein Ende!

    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.