Montag, 25. November 2013

In der Kartenbastelei.....

Juhuuuh......ENDLICH!!! 

DER ERSTE SCHNEE IST GEFALLEN!!

Jedes Jahr freue ich mich wie ein kleines Kind auf die ersten Schneeflocken. Als ich heute Morgen in den Garten schaute konnte ich es gar nicht glauben. Yes - endlich - der erste Schnee!
Vor lauter Begeisterung weckte ich meinen Großen, doch der konnte die Euphorie seiner Mutter nicht wirklich in aller Früh teilen. 
Macht nix. Ich freu mich jedenfalls, denn zur Vorweihnachtszeit gehört für mich kaltes Wetter und Schnee einfach dazu. (Sonst schmeckt doch auch der Glühwein am Christkindlmarkt nicht, oder?)

Da passt es ja gut, dass ich euch heute meine ersten Weihnachtskarten zeigen kann.
Letzte Woche habe ich mich nämlich ganz spontan mit dem Stempelknöpfchen und der Catrin zum basteln getroffen.
Ich war fest davon überzeugt, alle meine Weihnachtskarten an diesem Abend zu stempeln.
25 ! habe ich mir vorgenommen. Ja! Akkordarbeit am Abend ;-))
Ob der Rotwein oder die leckeren Pralinen von der Jacqueline daran schuld waren, dass es doch nur 9 geworden sind? *lach*
Naja, ZUMINDEST sind es 9 geworden. Jetzt kann ich mir ja überlegen nur noch 9 Karten zu schreiben oder nachzustempeln *lach*. Der Vorweihnachtsstress wird´s zeigen :-)



Im Bastelchaos.... :-)








...traumhaft schöne Bänder zum verzieren....



Hier bei der Arbeit...


....und das kam dabei heraus.





Cornelias Weihnachtsstempel sind schon wieder so herzallerliebst. Da fällt einem die Entscheidung mal wieder richtig schwer.
Wer Lust hat kann ja mal auf ihrer Homepage gucken gehen oder sich bei ihr Anregungen holen.

Jetzt noch schnell einen Blick in den Garten. Einige haben mich ja nach meinem Winterschneeball gefragt...nein....leider sind die Knospen noch nicht auf. 
Der lässt auf sich warten *lach*. Aber ihr könnt ja mal selbst schauen was sich schon tut.






Bald wird es wohl soweit sein. Sobald die erste Blüte aufgeht seid ihr die Ersten die 
dabei seid.

Mit einem kalten Gartengruß verabschiede ich mich nun von euch. Heute wartet noch viel Arbeit auf mich. Ca. 40 Halstücher brauchen Druckknöpfe, eine Verlosung für euch muss noch vorbereitet werden, in der Stadt warten noch einige Geschäfte auf meinen Besuch *lach* und eine liebe Freundin hat mich noch zum schnellen Käffchen eingeladen beidem ich wieder mit herrlichen Weihnachtszeitschriften beglückt werde.

Achja! Nochmals zur Verlosung. Am Mittwoch ist´s soweit.
Wie und was verrate ich euch jedenfalls noch nicht.
Nur soviel, dass es was gaaaanz Neues sein wird.


Einen schönen Wintertag.

Eure



P.S. Das liegt mir schon laaange am Herzen! Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, besuche ich derzeit ganz wenige Blogs und schreibe kaum Kommentare. 
Ich wünsche mir, dass ich bald wieder mehr Zeit dazu habe. Doch ein Ziel ist in Sicht.
Im Moment habe ich einfach viel zuviel um die Ohren und die Tage sind zu kurz für das was ich alles erledigen möchte. So wird das wohl auch der erste Advent werden, andem wir keine selbstgebackene Plätzchen am Tisch haben werden ;-) 
Doch wir werden´s sicher alle überleben *lach*.
Gerade da ich so wenig schreibe freue ich mich umso mehr, dass ihr mich nicht ganz vergessen habt und mich immer wieder mit so lieben Kommentaren beglückt. 
Danke dafür! 




Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    Deine Karten sind traumhaft schön!
    Ach ja, die liebe Zeit! Mach Dir deshalb keine Gedanken, Du bist immer willkommen, wann immer Du Zeit für einen Blogbesuch hast :O)
    Es gibt schließlich auch noch wichtigere Dinge, die Vorrang haben im Leben *lächel*
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. liebe Manu,
    ach sind deine Karten schön geworden, die neuen Stempel sind ja allesamt so schön, vor allem die mit den Häusern und der Schrift, soo genial.
    Und ihr habt richtig Schnee? Hier ist eiskalt und grisselt so schneeregnerisch vor sich hin, dunkel und düster ist´s und überhaupt nicht schön.
    Bei mir türmen sich Aufträge und Vorbereitungen für den Markt, bin auch derzeit voll beschäftigt.
    Das Allerbeste bei dem Wetter, nur nicht rausschauen.Ganz liebe Grüße und eine schöne Zeit, herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Aaaah, sind die schööön!! Ganz zauberhafte Karten, ich bin da wesentlich einfacher unterwegs ;-)
    Ganz ganz tooooll!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Deine Karten sind wunderschön, bin völlig fasziniert und begeistert.
    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Manu ... der Schnee hat mich auch erwischt - aber erst am Abend .., ich war im Süden von München unterwegs - als das volle Schneechaos ausbrach ... zum Glück bin ich gut Zuhause angekommen ...
    Toll sind deine Winterbilder ... und die Karten mit den Häusern sind der Hit ...

    Wir sehen uns ja bald - freue mich schon ...

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Ganz ganz toll finde ich die Karten !
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  7. .... worauf du ja sicherlich antwortest, dass es auch Länder gibt, in denen es ausdrücklich gewünscht wird, dass man sich die Schuhe auszieht. Mein Mann war mal auf Spitzbergen und dort zieht man sich sogar im Supermarkt die Schuhe aus, jawoll!

    Also das muss ich jetzt nicht haben, aber zu Hause wäre es schon schön, oder?

    Deine Karten oben finde ich sehr schön. Stempeln ist auch so eine Sucht !

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...hi,hi....das wusste ich noch gar nicht, liebe Rosine. Perfekt! Das werden meine Männer ab sofort zu hören bekommen ;-) Ich bestehe natürlich auch auf´s Schuhe ausziehen. Hab´einen schönen Tag,
      Manuela

      Löschen
  8. Jetzt habe ich mich zum Gegenbesuch aufgemacht, um dir deine Frage zu beantworten...und deshalb: ja, das Besteck ist ein Stempel......von SU

    Und: ich finde deine Karten ganz toll......die Bäume und die Häuser sind meine Favoriten.

    lg dir
    Veronika

    AntwortenLöschen
  9. irreschöne karten.........wo sind meine stempel.....ich such mal du hast mich voll inspieriert,danke.....schöne adventszeit bis bald
    mona

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.