Dienstag, 31. Dezember 2013

Nur noch 6 Stunden und 20 Minuten


und schwupps beginnt wieder ein neues Jahr.



Für mich war 2013 sehr erlebnisreich und herausfordernd.

Wie gut, dass ich noch nicht weiß, was 2014 alles bringen wird.

Wie wir feiern? 

Im Kreise ganz lieber Freunde, die es wohl ohne diesen Blog nie gegeben hätte ;-)
und kulinarisch mit Fondue, Antipasti, selbstgebackenen Brot, leckeren Nachtisch und einer russischen "Feuerzangenbowle".

Alle meinen lieben Lesern wünsche ich heute ein glitzerndes Fest und einen guten Start für 

2014.

Eure

Sonntag, 29. Dezember 2013

Let it snow, let it snow....


...let it snow.

Wir haben es uns so sehr gewünscht, daß es noch zu schneien anfängt, doch leider hat es trotz aller Beschwörungen nicht geklappt.

Vielen mag ja der Schnee nicht wirklich abgehen, doch wir haben zum Wintergrillen eingeladen. Was ist das denn für ein Wintergrillen wenn es gar keinen Schnee gibt?
Nachdem dann unsere Gäste meinten, sie kommen nur wenn Schnee liegt, legten wir uns voll ins Zeug. Doch geholfen hat´s leider nicht - die Gäste kamen trotzdem :-) (yippieh)
und es war ein so schöner Abend.

Geplant haben wir ein ganz unkompliziertes Zusammentreffen, so wie am Christkindlmarkt mit Bratwürstl und Feuerzangenbowle.
Aufgewertet wurde das Dinner dann noch mit weiteren Köstlichkeiten wie etwas zu knabbern (Gemüse mit Dip), lecker verfeinerte Salzbrezeln mit Zucker und Zimt, einen Kartoffelsalat und als Nachtisch Apfelkuchen mit gebrannten Mandeleis.

Aus den Resten des Mürbteigs vom Apfelkuchen habe ich dann noch schnell leckere Marzipanplätzchen gezaubert. 

In rot und weiß - so wie sich´s gehört ;-)






Sieht das weiße und rote Marzipan nicht super aus? 

Bezugsquelle: Hema

Dazu noch die superschnönen Zuckerflocken, ein Weihnachtsgeschenk, genauso wie der tolle Herzstempel.










Wintergrillen - ich kann´s einfach nur empfehlen. Vielleicht probieren wir´s nochmal mit Schnee und gleich einer doppelten Portion Feuerzangenbowle *lach*.

Eure

Montag, 23. Dezember 2013

Weihnachtsgrüße

Morgen ist es endlich soweit.
Sicher habt ihr schon euren Weihnachtsbaum - wir haben ihn bereits am Wochenende aufgestellt.

Nun wünsche ich euch von ganzen Herzen ein zauberhaftes Weihnachtsfest im Kreise eurer Liebsten.
Genießt die schönen Stunden miteinander.


Für das schöne Blogjahr, die vielen lieben Kommentare, die netten neuen Bekanntschaften und natürlich auch die neuen Leser möchte ich mich hiermit noch ganz herzlich bedanken.

Eure


P.S. Das ist zwar kein neues Bild, doch leider habe ich derzeit keine Kamera zur Hand. Ich hoffe es ist trotzdem o.k. - ein Foto von meinen diesjährigen Weihnachtskarten ;-)

Montag, 16. Dezember 2013

Pimp den Möbelknopf ;-) DIY

Also irgendwie bin ich nicht wirklich auf Weihnachten eingestellt. Bei Sonnenschein und bald frühlingshaften Temperaturen fällt es mir einfach schwer in Stimmung zu kommen.
Deshalb gibt es heute ein kleines DIY - zumindest mit Stern ;-)

Es ist gar nicht so einfach schöne Möbelknöpfe zu finden die gar nicht viel kosten.
So ging es mir auch bei meiner Kinderküche. 
Bei so einem Projekt soll das Material einfach nicht zu teuer werden.
Im Baumarkt bin ich dann auf ganz einfache Holzknöpfe gestoßen - nicht hübsch, aber das kann man ja selbst machen.
Dazu braucht ihr:
- einfache Holzmöbelknöpfe
- einen Stanzer
- Reste einer Klebefolie
- Lack


1. Den Möbelknopf bemalt ihr nach der Farbe eurer Wahl.
3. Dann malt ihr die den Umriss des Knopfes auf die Rückseite der Folie und schneidet sie aus.
In die Mitte stanzt ihr (2.) euer Motiv aus. In meinem Fall ein Stern.
4. Dann klebt ihr die Folie auf den Knopf und drückt sie gut an.
Mit ganz wenig Farbe und einem Stupfpinsel betupft ihr dann euer Motiv und zieht die Folie wieder ab.

Ratzfatz - schnell gemach!

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.


Also raus an die Pinsel und ran an die Farbe ;-)

Eine schöne Woche und lasst euch vom Weihnachtsstress nicht anstecken.

Eure



Freitag, 13. Dezember 2013

Weihnachten im Lädchen

Laufen bei euch auch noch die Weihnachtsvorbereitungen oder seid ihr schon mit allem fertig und genießt die Weihnachtszeit?

Bei uns läuft im Moment alles etwas langsamer. Wir haben immer noch kein Auto und so wie es aussieht wird es wohl Mitte Januar werden, bis wir wieder mobil sind ;-( 
Was für ein Ärger. Ich seh schon das Chaos im Weihnachtsgeschenketransport per Zug zu Weihnachten. Tja, schnell geht jetzt erst einmal gar nichts. Das ist eigentlich das Nervigste, denn ich muss mir für alles nun viel mehr Zeit einplanen und somit sind manche Sachen vor dem Fest einfach nicht mehr machbar.
Jetzt genug mit dem Gejammer ;-), denn trotz der wenigen Zeit bin ich mal wieder ein wenig kreativ gewesen. Nicht zu Hause aber dafür im Lädchen. 



Ja, es ist mal wieder eine Kinderküche entstanden.
 Das aufmöbeln von alten Gegenständen macht einfach viel zuviel Spass. 
(Ich bin gespannt wann ich endlich mal Zeit für unseren alten Flurschrank habe *lach*)

Die Weihnachtsdeko im Lädchen steht natürlich auch schon seit langem.
Sterne, Sterne, Sterne....überall wo man hinsieht.


Die Bank sowie die Fenster waren mal wieder ein Superschnäppchen. Ich wollte nämlich ein Bankerl vor dem Laden das nicht zu hoch ist, denn sonst sieht man ja die Deko nicht mehr.
Manchmal ist ja das Glück auch auf meiner Seite und schwuppdiwupp fand ich diese Bank im Netz. Was für ein Glück!
Die Fenster habe ich im Sommer am Flohmarkt mitgenommen.
Jetzt sind sie mein Adventskalender im Schaufenster;-)





Hier könnt ihr nochmal einen Blick ins ganze Schaufenster werfen.
Ich hoffe der Einblick ins Hühnerdapperl hat euch ein wenig Spaß gemacht.

Morgen zeige ich euch, wie schnell man Möbelknöpfe aufpimpen kann.

Eure

Mittwoch, 4. Dezember 2013

2 aus 31


31 Leser haben an meiner Verlosung teilgenommen und ihren Kommentar bei mir hinterlassen.
Nochmal herzlichen Dank dafür!

Wie schön, dass es nun 2 Gewinnerinnen geben wird.

Das Glück liegt heute nicht in meinen Händen, sondern in den Händen meiner Männer.

Sie durften einfach eine Zahl von 1-31 aufschreiben. 

Das ist dabei herausgekommen:



1. Gewinnerin - Nummer 19 - Christiane F. aus M.



2. Gewinnerin - Nummer 18 Gesa von Leezenland


Herzlichen Glüclwünsch, Ihr Lieben! Bitte seid so nett und schickt eure Adressen an

selbstgemachtedinge@gmx.de

damit ich euch das Buch schnellstmöglichst zusenden kann.

..................................

Nachdem gestern der absolute Chaos-Tag war, werde ich mir heute einen ruhigen Nachmittag gönnen und am besten das Haus auch nicht verlassen. 
(Es gibt auch noch so einiges aufuarbeiten)
Mein Großer und ich hatte nämlich eine Autobahnpanne......(nicht empfehlenswert!!).....

Lasst es euch gut gehen.

Eure