Samstag, 31. Mai 2014

Frisch gepflückt




Irgendwie ist es mir im letzten Jahr entgangen Holunderblüten zu sammeln. Da mittlerweile alle Vorräte aufgebraucht sind (auch die des Rhabarbersirups) muss ich wohl endlich für Nachschub sorgen.
Ganz spontan nach einen kleinen Shopping trip haben mein Großer und ich ein richtiges Holunderparadies gefunden.
Wunderschön groß, blühende Holundersträucher.
Da mussten wir natürlich gleich zugreifen. Also die Shoppingtasche ausgeleert und mit vielen Holunderblüten gefüllt.
Den Sirup habe ich bereits nach diesem Rezept angesetzt.
Jetzt heißt es abwarten.



Und was treibt ihr so an diesem Wochenende?

Eure

Kommentare:

  1. Ohh jaaaa leeeeckerrrr! Meine Sirup ist auch schon fertig:-))) Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ui, Du machst den Sirup auch selber? Wie toll...ich kaufe ihn immer beim Schweden...grins.
    Und heute habe ich ein wunderschönes Päckchen mit Nettigkeiten geöffnet.
    Vielen Dank, ich habe mich riesig gefreut. Besonders die Knöpfe haben es mir angetan. Hast Du sie selbst bezogen?
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole
    Die Nettigkeiten werden nächste Woche gepostet...

    AntwortenLöschen
  3. liebe Manuela,
    ich möchte nächste Woche auch unbedingt Sirup
    machen. Wir mögen ihn total gerne, die Kinder
    mit Wasser und wir Erwachsenen mit Sekt!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. liebe Manuela,
    Sirup hab ich leider auch schon lange keins mehr gemacht, gute Idee! hier ist es nicht so beliebt, ich bin die einzige, die es verwendet!!
    Herzlichen Dank für deine lieben Worte, du, der Stoff ist so ein Basic, leider ist es nur ein kleines Stück ohne das Herstellerlabel gewesen, wenn ich den nochmals sehen sollte, geb ich dir Bescheid.
    der ist wunderschön, so cremeblau meliert und gibt´s auch in anderen Tönen,aber leider eher nur auf der Messe. Ich halte die Augen auf, ja?
    Herzliche Grüße, und schönen Abend für euch, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. DANKE!!!! Genau das werde ich jetzt nämlich auch machen und dafür brauchte ich noch ein Rezept!
    Da kommt dein Post wie gerufen!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  6. und wir kommen zum testen ... ;-))))

    Habe dir gerade eine Mail geschrieben ... bis Dienstag ... freu mich schon ... grins ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manuela,
    vielen Danke für deinen Kommentar bei mir!! Ich habe letztes Jahr auch einen Holundersirup angesetzt - sehr lecker!!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manuela,
    bisher habe ich noch keinen Holunder Sirup selber gemacht! Ich glaube ich sollte mich mal daran versuchen, danke für das Rezept!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.