Freitag, 10. April 2015

Ran an die Kilos

... war mein Motto im letzten Jahr, das ich erfolgreich verfolgt habe.

Die magische 17 habe ich erreicht - ja, 17 Kilos sind von mir gegangen, mein Kleiderschrank wurde einmal erneuert und ich bin mächtig stolz darauf.

Als mir dann das Buch 


"Schlank wie ein Buddha" zum lesen angeboten wurde, war ich sehr skeptisch - schon wieder so ein Buch, das "Zaubertricks verspricht" schlank zu werden.
Doch der Titel machte mich neugierig, denn ich hatte immer einen kleinen, dicken, lachenden Buddha im Kopf - von wegen einer, der schlank ist.


Der Buddhismus und Buddha waren bisher nicht die Themen, mit denen ich mich sonderlich auseinandergesetzt habe.
Doch in meinem Bekanntenkreis beschäftigen sich mehrere Freundinnen damit.
Meine Nachbarin hat die wunderbaren Buddha Figuren (von meinem Fotos) bei sich zu Hause stehen. Sie strahlen Frieden und Harmonie aus. Meine andere Freundin geht wöchentlich ins Buddha Haus zum meditieren.
Zwei andere Bekannte nehmen sich jedes Jahr eine Kloster-Auszeit und ich? Mir gefällt Qigong, doch zu Hause mache ich es viel zu selten (geht auch nur wenn die Männer nicht da sind, sonst kriegen die sich nicht mehr ein) und einen Montags Vormittags Kurs habe ich bisher immer noch nicht gefunden.
Doch schlank sein wie ein Buddha?
Schon in den ersten Seiten wird das Geheimnis über Buddhas Figur aufgelöst. Man kann davon ausgehen, dass der historische Buddha Siddhartha Gautama schlank war.



Doch was ist das Geheimnis des Abnehmens und was hat das mit Buddha zu tun?

Dieses Buch zeigt einem den Weg zu einer bewussten Lebenshaltung.

Sich bewusst werden wann man isst, was man isst.....
Hat Stress was mit der Figur zu tun?
....auch Schlafmangel macht dick.....
....sich wieder selbst finden.....
...achtsames kochen und geniessen.....
....das Essen zelebrieren....mit einem schön gedeckten Tisch 
und zu guter letzt leckere Rezepte.





 Wenn ihr euch selbst und eurer Figur etwas gutes tun wollt, dann kann ich euch dieses Buch nur empfehlen.
Ich fand darin viele Parallelen wie ich abgenommen habe und ab morgen werde ich gleich wieder mit Qi Gong beginnen. 
Egal, was meine Männer dazu sagen ;-)

Ein schönes Wochenende.

Eure

Kommentare:

  1. Gratulation zu dieser Gewichtsreduktion.
    Ich beneide jeden der es schafft die verdammten Kilos los zu werden.
    Welche Diät hast Du gemacht?

    Wünsche Dir, dass sich der Jojo nicht einstellt und Du weiterhin schlank bleibst.

    Liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Waltraud,
      ich habe es mit WW geschafft. Das war sicher nicht mein erster Versuch - aber der Erste in eine Gruppe zu gehen. Theoretisch weiß man ja schon alles über die Ernährung, doch in dieser Zeit habe ich gelernt wesentlich mehr auf mich zu achten - was mir gut tut und was nicht. Ausreichend Schlaf ist für mich z.B. besonders wichtig sonst war´s das mit der Verbrennungsphase ;-) Ich halte jetzt seit kanpp 5 Monaten mein Gewicht (ohne irgendwelche Einschränkungen) - ich denke das ist schon ´mal ein guter Ansatz.
      GLG Manuela

      Löschen
  2. Hallo Manuela,
    ja so ähnlich ging es mir auch. Krankheitsbedingt hab ich von heute auf morgen meine Ernährung umgestellt und mich mit alternativen Heilmethoden beschäftigt und bin so auch Traditionelle Chinesche Medizin, Buddismus, Qi Gong gestoßen. Ich muss sagen mir hat es gutgetan und mir tut es gut.

    Ich musste nur so lachen - ich mache Qi Gong in der Regel täglich, suche mir Zeitnischen wo Ruhe ist also z.B. die Zeit wenn morgens alle aus dem Haus sind und bevor ich zur Arbeit gehe oder ich steck mir Stöpsel ins Ohr und höre Musik von Kitaro und mache mittags oder abends nochmals Qi Gong hinter verschlossenen Türen, denn auch meine Familienmitglieder (Männer) würden sich nimmer einkriegen.

    Wer mir mal das Buch auf meine Wunschliste setzen.

    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,
      das wird wohl auch meine Zeit werden. Zum mitmachen konnte ich sie bisher nicht überreden *lach*.
      Herzliche Grüße,
      Manuela

      Löschen
  3. Das ist ja interessant, da werde ich mal schauen, ob ich dieses Buch in der Bücherei finde. Ich habe bisher 3 von 15 kg weg, fange aber auch gerade erst an (mal wieder).
    Ein schönes Wochenende wünscht die Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch ist erst neu auf den Markt gekommen ;-) lohnt sich aber wirklich. Glaube fest an dich dann schaffst du das auch. Ich drück dir die Daumen.
      Ganz liebe Grüße,
      Manuela

      Löschen
  4. ♥-lichen GLÜCKWUNSCH zu diesem tollen Erfolg !
    Das Buch finde ich optisch schon sehr ansprechend,
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sabine. Es ist wirklich ein schönes Buch.
      Herzliche Grüße,
      Manuela

      Löschen
  5. Oh wie cool Ich find Buddhas ja auch ganz toll. Und 17 Kilo - Chapeau! Ich hab mit Sport und WW (also WW in 1 Woche von 4 oder so... :-(!) Grad mal 5 Kilo geschafft,, dann bin ich in 4 Jahren fertig *lol* Nee, das leidige Thema...
    Drück dich, Claudi
    (PS. Ostern wunderbar übstanden :-) Ferien leider jetzt vorbei! :-( :-*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi,
      hey - 5 Kilo na das ist doch auch was. Bisher ist es mir aber genauso gegangen. Jetzt hat´s eben doch geklappt ;-) Bei uns sind die Ferien auch leider vorbei - schniiiiieeef!
      GLG Manu

      Löschen
  6. liebe Manuela,
    dass du so toll abgenommen hast, das interessiert mich schon, klasse!
    Wahnsinn,17 kilo, das ist ein sagenhafter Erfolg, das würde ich wohl nicht schaffen, aber das buch sieht auch toll aus, das schau ich mir dann mal an.. hab ein schönes WOende und lieben Dank für deine Worte bei mir im blog.Hab ich mich eigentlich schon für das Buch bedankt ??? Ich bin so hinterher mit allem, das glaubst du gar nicht.
    Ich wollte das ja noch posten, mach ich noch, versprochen!!
    Ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cornelia,
      doch - das kann jeder schaffen wenn er will ;-)) Für das Buch hast du dich schon bedankt. Hast du schon reingelesen und gefällt´s dir?
      Herzliche Grüße,
      Manuela

      Löschen
  7. Guten Morgen Manu,
    Deinen Text vor dem Frühstücken zu lesen ... War nicht richtig ...
    Ich bewundere dich für deine enorme Gewichtsabnahme.
    Toll ...
    Doch was laß ich mir jetzt zum Frühstück schmecken?!

    Croissant's, Bananenshake, Schokomüsli und die ganzen Leckereien sind wohl nicht das Richtige zum
    Abnehmen?

    Habe einen schönen Sonntag
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,hi....ich wollte dir nicht das Frühstück verderben. Ich hoffe es hat geschmeckt :-) Bananenshake ist doch super - hey und im Mai lassen wir uns ja auch alles zum Frühstück schmecken, ja!
      Dir auch noch einen schönen Sonntag,
      Manu

      Löschen
  8. wow, meine höchste bewunderung für deine disziplin, so viel abzunehmen! herzlichen glückwunsch!
    ich habe in den letzten 5 jahren 30kg zugenommen (von größe 34 auf 42), finde es nicht schön, aber hab keine lust mehr auf das leidige thema, was mich mein ganzes leben bestimmt hat.
    das buch klingt interessant, wer weiß, vielleicht "krieg ich ja gewichtsmäßig doch noch mal die kurve" ;-)"
    sonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Amy,
      gell - das Zunehmen geht immer so schnell und dann kriegt man´s nicht mehr runter. Das kenn´ich. Wichtig ist doch das man gesund ist und man sich wohl fühlt.
      Herzliche Grüße,
      Manuela

      Löschen
  9. oooh, das hört sich sehr interessant an!!! vor allen dingen: "schlafmangel macht dick"!!!
    und da heute sonntag ist, überlege ich, ob ich noch für ein stündchen ins bett gehe und meiner katze gesellschaft leiste, die hat eben schon gemeckert, als ich die betten aufschütteln wollte!!!
    ich habe auch buddhas und finde die geschichten darüber sehr interessant!! liebe grüße von angie, die sich über deinen besuch sehr gefreut hat!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      gute Idee mit dem Schläfchen. Ich werde heute Abend sicher auch früh zu Bett gehen - Kalorien verbrennen *lach*.
      GLG Manuela

      Löschen
  10. Liebe Manuela,
    Gratulation 17 Kilo, davon träume ich.....
    Seit Anfang des Jahres mache ich jetzt sehr viel Sport
    aber tun tut sich leider nicht viel.....
    Vielleicht muss ic hdas Buch auch Mal durchstöbern..
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      das kenn´ich. Durch Sport habe ich auch nicht abgenommen, jedoch meine Kondition steigern können - und gesund ist es ja auch.
      Viel Spaß beim Buch durchstöbern ;-)
      Manuela

      Löschen
  11. Liebe Manuela,
    auch von mir Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Abnehm-Erfolg! Danke auch für den tollen Buchtipp, dsa hab ich mir auf meine Liste geschrieben ;O)
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Restsonntag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      herzlichen Dank für die Glückwünsche.
      GLG Manuela

      Löschen
  12. PS. Ich hab mir das Buch besorgt.
    Drück mir die Daumen, dass es auch bei mir funktioniert. :-)

    Liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
  13. wow, was für ein toller Erfolg! Gratuliere dir!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Wow! 17 Kilo! Das ist wirklich beachtlich. Hut ab. Hast Du toll gemacht.
    GGLG Shippy

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Manuela,
    17 kg weniger, das ist beachtlich.
    Und einmal den Kleiderschrank erneuern hört sich gut an.
    Das wäre doch ein Buch für meine Buchaktion, wenn Du Lust hast. Dir einen schönen Abend und lass Dich bloß nicht von den Männern auslachen,
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Danke Manuela.....aber ist ja nur ein Bad *g*

    17 Kilo?????? Hut ab....ich möchte nur 5 abnehmen und schaff es nicht :o) Ich eß halt gerne *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Manuela,

    wow - beneidenswert - so ein toller Erfolg.
    Du kannst mit Recht stolz auf Dich sein.
    Auch ich versuche gerade abzunehmen - habe durch 3 Kortisontherapien in den letzten 1,5 Jahren doch gute 20 Kg zugenommen - leider.
    Nun bin ich seit Ende März Kortifrei - und schwöre - egal was kommt ich nehm es nie wieder. Dann gibt es auch andere entzündungshemmende Mittel...
    Nun such ich den richigen Weg für mich zu der Figur, die ich mal hatte.
    Sollte ich mir das Buch vielleicht auch mal zulegen, was meinst Du?
    Klingt auf jeden Fall sehr interessant.

    Liebe Grüße
    von Nicole
    und genieß die Sonne

    AntwortenLöschen
  18. TOLL TOLL TOLL......da haste ja alles richtig gemacht.......RESPEKT!!!!!
    Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim "NEUE-KLAMOTTEN-SHOPPEN":)))))))
    EIN SONNIGES & SCHÖNES WE.......ganz liebe Pippi-Grüßkes:)))

    AntwortenLöschen
  19. Das Buch hört sich interessant an, danke für den Tipp.
    Und dann noch ein "herzliches Glückwunsch" hinterher. 17 Kilo abzunehmen ist schon eine Leistung.

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.