Dienstag, 29. Dezember 2015

Gebrannte Mandeln

Hattet ihr auch so ein schönes Weihnachtsfest?

Natürlich war ich wieder pünktlich zum 24. krank - ja, ja....alle Jahre wieder.
Gott sei Dank hat mich "nur" eine Erkältung erwischt und ich konnte mich gut über Wasser halten.
Somit hatten wir trotzdem ein wunderschönes Fest bei meinen Eltern. 
Gemütlich, sehr lecker und in aller Ruhe.

Seit 2 Tagen bin ich wieder wohlauf und kann nun meine Ferien genießen.

Gestartet habe ich diese mit einer Leckerei. Da ja die Christkindlmärkte bei uns in München pünktlich am 24. die Tore geschlossen haben machen wir´s uns halt zu Hause gemütlich bei Glühwein und gebrannten Mandeln.



Gebrannte Mandeln könnt ihr ganz schnell zu Hause selbst machen.

Dazu müsst ihr Zucker uns Wasser in einen Topf erhitzen. Die ganzen Mandeln zufügen und jetzt muss ganz lange gerührt werden.
Die flüssige Zuckerlösung verändert sich mit der Zeit und um die Mandeln legt sich zuerst ein weißer Zuckerfilm der dann schmilzt und karamellisiert.

Dann muss es schnell gehen.

Auf einem Backblech habe ich Zucker, Kakao, Vanillepulver (oder Vanillerzucker) und Zimmt gemischt.
Die karamellisierten Mandeln auf das Blech geben, sodass sie nicht zusammenkleben.
In der Zuckermasse wälzen.

Heute haben wir noch einen schönen Nachmittag vor uns. Ich treffe mich mit
Jacqueline von Pralinenherz zu einem Schwabing - Bummel. 
Perfekt, bei so viel Sonnenschein.

Euch noch schöne Tage.

Eure

Kommentare:

  1. Oh wie schön, ein Schwabing Bummel. Ich mag diesen Teil von München so gerne. Die schönen Geschäfte in der Hohenzollernstraße, herrlich.
    Dazu dann noch ein paar Deiner leckeren Mandeln und der Bummel ist perfekt.
    Dir einen schönen Tag und einen guten Rutsch, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, jetzt sind wir erst nach Hause gekommen. Narürlich waren wir auch in der Hohernzollernstr. Ist doch klar :-) Dir auch einen guten Rutsch und liebe Grüße, Manuela

      Löschen
  2. Ich liebe gebrannte Mandeln, nur auf den Märkten sind sie mir meist zu teuer.
    Danke für die Anleitung, nur müßte ich noch wissen, bei ca. 200 g Mandeln ( 1 Packung ) wie viel Zucker und wie viel Wasser ich benötige.
    Würde mich freuen wenn Du mir antworten würdest.
    Wünsche Dir ein gesundes und zufriedenes neues Jahr
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Waltraud, ich habe mal wieder alles ohne Rezept - einfach so gemacht. Jedenfalls habe ich so viel Zuckerwasser genommen das die Mandeln bedeckt waren. Du darfst natürlich nicht am Zucker sparen. Probiers einfach mal aus.
      Ich hoffe dir ein wenig helfen zu können. LG Manuela

      Löschen
    2. Hallo Waltraud, ich habe mal wieder alles ohne Rezept - einfach so gemacht. Jedenfalls habe ich so viel Zuckerwasser genommen das die Mandeln bedeckt waren. Du darfst natürlich nicht am Zucker sparen. Probiers einfach mal aus.
      Ich hoffe dir ein wenig helfen zu können. LG Manuela

      Löschen
  3. Liebe Manuela,
    wie gut, daß Du wieder wohlauf bist und nun die freien Tage noch geniessen kannst!
    Die gebrannten mandeln sehen verführerisch lecker aus!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag und schon mal einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2016!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. liebe Manuela,
    über diene lieben Grüße habe ich mich sehr gefreut, wie du sicherlich auch gemerkt hast, bin ich seltener hier im blogland, das hat mehrere Gründe, aber ich versuche, im neuen Jahr wieder öfter da zu sein.
    Hoffentlich bist du jetzt wieder ganz fit und kannst Silvester schön genießen, ich wünsche dir viel Freude, bei allem was du vorhast und ein tolles, glückliches und erfolgreiches neues Jahr, herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Manu,
    wieder warst du schneller ...
    Mensch das wollte ich schon lange mal ausprobieren ...
    Jetzt muss ich das wohl dringend machen ...
    Auf dem Weihnachtsmarkt gab es Rum-Mandeln ... die waren der HAMMER!!!

    Herzliche GRüße bis bald ;-)
    Jutta

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.