Sonntag, 27. März 2016

Frohe Ostern


Ich hoffe ihr könnt Ostern genauso genießen wie wir. Derzeit sind wir bei unserer Familie und haben noch 2 schöne Tage.
Danach ist aber immer noch Urlaub angesagt ;-)

Noch einen schönen Ostersonntag.

Eure



Mittwoch, 23. März 2016

Chalky chic

Vom Topp Verlag habe ich das Buch "CHALKY CHIC" angeboten bekommen.

Zuerst hat es mich gar nicht so interessiert. Mit Kreidefarbe hatte ich bereits gute Erfahrung gemacht und  schon herumexperimentiert. Als ich jedoch einen Blick in das Buch warf las ich etwas, das ich doch noch nicht wusste.

Kreidefarbe für Glas.

Das man  Kreidefarbe auch für Glas verwenden kann wusste ich. Doch das es spezielle Glaskreidefarbe gibt war mir neu. 
Diese Farbe kann man einbrennen und so sind die bemalten Stücke wasser-, nein, sogar spülmaschinenfest.
Das hat mich neugierig gemacht. Also habe ich das Buch bestellt und nachgelesen.


Sofort besorgte ich mir die Glasfarbe und los ging´s mit den Experimenten.



Vorsichtig habe ich die Farbe mit einem Pinsel auf den Stempel aufgetragen und auf einen Teller gestempelt.
Die Punkte sind mit einem ganz feinen Pinsel getupft.

3 Tage soll man die Farbe trocknen lassen, dann kann man die bemalten Stücke bei 160 Grad 30 Minuten in den Ofen "backen".


Ich konnte es selbst kaum glauben, vor allem kann ich´s mir immer noch nicht erklären aber alles ist tatsächlich wasserfest. 

Noch mehr Ideen aus dem Buch möchte ich euch nicht vorenthalten.
Doch dieses mal stammen die Bilder aus dem Buch CHALKY CHIC.


bemalte Glasgefäße


Weihnachtsschmuck aufgehübscht - coole Idee, nicht?



Kreidefarbe für den Teppich

Na, habe ich euch zuviel versprochen? Ein Blick ins Buch lohnt sich auf alle Fälle.

Viel Spaß dabei!

Eure


Noch ein kleiner Anhang. Vor langer Zeit zeigte ich euch den alten  Schrank meiner Oma,  den ich immer mal aufhübschen wollte.

Das ist daraus geworden:


Natürlich auch mit Kreidefarbe :-)

Montag, 21. März 2016

Makro Montag, ein spannender Krimi Abend und mein toller Gewinn

Wieder sind wir am Makro Montag angekommen.
Seitdem ich bei diese Aktion dabei bin poste ich regelmäßiger. 
Und am Wochenanfang habe ich jede Menge zu berichten. Da müsst ihr jetzt durch *lach*.

Zuerst einmal zu meinem Makro Foto. Heute wird es süß - ganz süüüüß.




Ich weiß ja .... es ist noch keine Erdbeerzeit. Doch zum fotografieren dürfen sie auch im März in den Einkaufswagen wandern.

Wenn ihr noch mehr Makro Aufnahmen sehen wollt dann schaut doch auf Brittas Blog.

Da wir gerade beim Thema Essen sind möchte ich euch von einem abgefahrenen Abend erzählen. Wir waren zu einem privaten Krimi Dinner eingeladen. 
Habt ihr so etwas schon ´mal gemacht?
5 leckere Gänge und nebenbei ein Mord!
Ich stand ja dem Abend etwas skeptisch gegenüber. Die große Spielerin bin ich nicht, doch ich muss gestehen, dass es ein superlustiger und schöner Abend war.
Wie läuft das ganze ab:
Unsere Gastgeber haben bei www.krimitotal.de ein Spiel gekauft. Vorab haben wir Mitspieler eine schriftliche Einladung und ein Infoblatt über die eigene Rolle und den Spielinhalt bekommen.

Ein Mitspieler ist der Mörder. Der muss während des Spiels enttarnt werden.


Während eines leckeren 5 Gang Essens haben wir dann den Krimi "nachgespielt",


Intrigen aufgedeckt und den Mörder nicht gefunden *lach*.
Gar nicht einfach. Sollte es wieder mal so einen Abend geben - ich bin dabei!
Oder vielleicht machen wir selbst auch mal ein Krimi Dinner.

Für die nicht Krimi Abende habe ich einen tollen Ausgleich.
Ich habe nämlich gewonnen. Yippiehhh!!!!!


Aus Liebe zu Brocante - ein wunderschönes Buch vom Busse Seewald Verlag.
Herzlichen Dank, liebe Amy. Ich habe mich riesig darüber gefreut. 

Ach ja, noch kurz zu meiner Tulpe vom letzten Post. Pink ist sie nicht geworden. 
Doch die Farbe hat sich leicht zu einem rose verändert.
Echt spannend.

Noch mehr spannende Experimente erfahrt ihr in meinem nächsten Post. 
Ich war mal wieder kreativ. 

Na, seid ihr schon gespannt?

Eure

Montag, 14. März 2016

Makro Montag und Überblick der letzten Woche

Meinen heutigen Post starte ich wieder mit dem Makro Montag.
Auch diesmal bleibe ich der Pflanzenwelt treu.

Passend zu Ostern habe ich Palmkatzerl für euch fotografiert.


Ich bin schon ganz neugierig, was für schöne Bilder bei Brittas Makro Montag wieder dabei sind.

Trotz Wochenstart möchte ich euch noch ein wenig von meiner letzten Woche erzählen. Kennt ihr diese Woche in denen man so viel erlebt und macht wie sonst in einem Monat?*lach* Gerade habe ich eine solche Woche hinter mir.
Angefangen hat sie mit dem Frühjahrskonzert meines "Großen". Viele gemischte Gefühle haben uns dabei begleitet, denn das war das letzte Konzert in diesem Rahmen. Das Ende der Schulzeit naht und viele Veränderungen kommen in diesem Jahr auf ihn und uns zu.
Im Hühnerdapperl gab es richtig viel zu tun. Wenn auch das Wetter nicht mitspielt bin ich mitten in der Frühlings-/Sommerwarenannahme.
Trotzdem habe ich mir mal weider Zeit zum kreativ sein genommen.
Die Osterpost ist fertig geworden. Zumindest die Karten und Anhänger sind gemacht. Schreiben muss ich sie aber noch ;-)






Im Hintergrund der Ostertags seht ihr ein Deckchen, das ich auch noch diese Woche gehäkelt habe.


Die Anleitung dazu findet ihr hier.

Viele Blümchen haben unser Zuhause geschmückt ....


... und der Osterhase durfte bei uns einziehen.


Die Ranunkeln habe ich zu den Kirschzweigen in die Vase gestellt.



Sie sehen sogar von hinten toll aus ;-)


Diese Tulpe kam auch noch dazu. Sie soll ihre Farbe verändern und pink werden. 
Habt ihr so was schon mal gehört?
Ich bin ja gespannt. Bisher ist sie immer noch zart rose.


Ein letztes Foto muss ich euch noch schnell zeigen.
Die Pflege hat sich gelohnt!


6 von 8 Samen sind bisher aufgegangen. Yippieh!!!

Meine Güte, was ist das für ein langer Post geworden und dabei habe ich noch gar nicht alles erzählt (das tolle Krimi-Dinner vom Samstag fehlt noch, mein Gewinn ist gekommen .....)
Doch dazu in einen meiner nächsten Post.

Eure

Montag, 7. März 2016

Makro Montag - frisch gestempelt

Wie gut, dass ich mich entschlossen habe bei der Aktion Makro Montag mitzumachen.

So verwende ich endlich mal wieder meine Makrolinse und nehme mit Zeit für Dinge, die  mir einfach Spaß machen.

So habe ich für den heutigen Makro Montag mal wieder meine Stempel aus dem Schrank geholt.
Meinen Türkranz wollte ich sowieso ein wenig frühlingshaft pimpen. 
Zwei Fliegen mit einer Klatsche - wie man so schön sagt - hi,hi....


Ein Punktebändchen wollte ich an den Türkranz binden. Leider hatte ich kein dünnes.
Also raus mit den Stempeln und einfach eins selbst gemacht.


Noch mehr Makro Aufnahmen findet ihr bei Brittas Makro Montag.


Noch ein ovales Tag mit Mohn bestempelt und das Bändchen daran gebunden.


Schlicht und einfach. So mag ich es. 

Der Kranz ist übrigens ein Geburtskranz den ich aus dem Hühnerdapperl mitgenommen habe. In die Blüten kann man 18 Kerzen setzen. 
Hübsch, nicht?
Ich verwende ihn sehr gerne als Türkranz ;-)

Apropos Mohn. Den konntet ihr ja beim letzen Makro Montag bewundern.
Jeden Tag wollte ich ein Bild machen. Seht was daraus geworden ist.


Trotz meiner guten Pflege ist die Blüte nicht aufgegangen und hat mich eines Morgens mit hängender Knospe begrüßt.
Was sagt mir das?
Keine Schnittblumen mehr aus dem Gartencenter, sondern lieber das Fachgeschäft meines Vertrauens unterstützen. Leider hatte dieses nur noch keinen Mohn. Ich bleib dran ;-)

Eure


Sonntag, 6. März 2016

Wochenende!

Was war, nein ist das heute für ein gemütlicher Sonntag.

Ein ausgedehntes, entspanntes Frühstück mit der Family, Zimtschnecken backen für die Lieben, aus den Eiweiß Resten noch kleine Baisers backen, endlich die Tomatensamen einpflanzen und sich auf die Couch setzen und eine Zeitschrift lesen.